Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

David BRUN-LAMBERT

Gast beim Books & Music Festival 2016

Mit 44 Jahren gilt David Brun-Lambert als Spezialist für die Geschichte der Popkultur. Der Autor ist Autor zahlreicher Bücher, darunter "Electrochoc" mit Laurent Garnier (Flammarion, 2003), der Biographie "Nina Simone, ein Leben" (Flammarion, 2005) oder dem Buch "Unforgotten New York". (Prestel, 2015) gemacht mit dem englischen Fotografen John Short und dem Grafikdesigner David Tanguy.

Als Journalist war er Chefredakteur der Sonderausgabe von Inrockuptiblesund arbeitet heute mit mehreren Pressetiteln in Frankreich und der Schweiz zusammen. Als Drehbuchautor hat er mehrere TV-Dokumentarfilme signiert, darunter "Where are you Woodstock", das im Juni 2016 veröffentlicht werden soll. Als Kurator leitete er die redaktionelle Leitung der Ausstellung "Great Black Music", die in der Philarmonie in Paris gezeigt wird. im Frühjahr 2014 und produziert derzeit die Ausstellung "Unfogotten New York", die im Herbst 2016 in den ehemaligen Ilford-Fabriken in Freiburg, Schweiz, geplant ist.

Er wird anwesend sein:

Sa 16./15. April - Villa Le Cercle - Programm Italien in Deauville
ELEKTROSCHOCK
Treffen mit David Brun-Lambert & Marco Mancassola
Zwei Autoren, die das Abenteuer der Elektromusik nachzeichnen und wie sie - wie Rock'n'Roll zu ihrer Zeit - die Welt veränderte. Neue Lebensweisen, Zugang zu Kultur, Explosion von Grenzen und Klassengrenzen, eine Perspektive der Kraft der Musik durch dieses neue Genre, das in den 80er Jahren geboren wurde. David Brun-Lambert hat mit Laurent Garnier geschrieben Electrochoc, Kultbuch, das das Elektro-Abenteuer nachzeichnet. Marco Mancassola erzählt in Last Love Parade von seinen Erfahrungen in seiner Jugend.