Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Lise Berthaud

Musiker

"Vor 17 Jahren war ich das Baby des Deauville Easter Festival!"

Lise Berthaud ist auf den Bühnen renommierter Festivals und Konzertsäle in Frankreich und Europa sehr aktiv und teilt das Poster regelmäßig mit Künstlern wie Renaud Capuçon, Eric Le Sage, Augustin Dumay, Pierre-Laurent Aimard, Louis Lortie und David Grimal , Emmanuel Pahud, Gordan Nikolitch, Martin Helmchen, Marie-Elisabeth Ecker, Daishin Kashimoto, die Quartette Ebène und Modigliani.

Im Jahr 2009 wurde Lise als „Instrumental Revelation of the Year“ in die Victoires de la musique classique aufgenommen.

Sie ist insbesondere Gast des Iceland Symphony Orchestra (Paul McCreesh), der Hong Kong Sinfonietta, des Moritzburg Festivals, des Sunmore Festivals in Norwegen und des Berlioz Festivals an der Côte Saint-André.

Sie tritt auch im Salle Pleyel, im Moments Musicaux de La Baule, in der Abbaye de l'Epau, im Salle Molière in Lyon, im MC2 in Grenoble, auf Tournee in Korea mit dem Moritzburg Festival als Solistin auf im Champs-Elysées-Theater mit dem Pariser Orchesterensemble, im Konzert im Palazzetto Bru Zane in Venedig oder im Kings Place in London.

2013 wird Lise von Leonard Slatkin für die Aufführung und Aufnahme ausgewählt Harold in Italien für Naxos mit dem Nationalorchester von Lyon.

Lise wird im renommierten BBC New Generation Artist-Programm für die Saison 2013-2015 ausgewählt. Sie ist eingeladen, das Bratschenkonzert zu spielen Der schwanendreher  von Paul Hindemith mit der BBC Symphony (unter der Leitung von Sakari Oramo). Sie ist auch Gast der BBC Philharmonic, des BBC National Orchestra of Wales, und gibt Konzerte in der Wigmore Hall, beim Proms Festival, beim Auvers-sur-Oise Festival, beim Osterfest und bei Aix-en- Provence.

Lise Berthaud hat auch mit vielen Komponisten zusammengearbeitet, darunter Philippe Hersant, Thierry Escaich, Henri Dutilleux, Gyorgy Kurtag, Jérémie Rhorer und Guillaume Connesson, deren Werke sie im September 2007 für Bratsche und Klavier schuf.

Sein Rekord im Konzert mit Adam Laloum wurde von einstimmigen Kritikern begrüßt: Diapason d'or, Resmusica-Schlüssel, Radio Classique-Auswahl und France Inter-Auswahl.

Lise Berthaud ist Mitglied des Strada-Quartetts, das sie mit Pierre Fouchenneret und François Salque gegründet hat. Eine CD des Strada-Quartetts, die Beethoven gewidmet und in Deauville öffentlich aufgenommen wurde, wurde gerade veröffentlicht.