Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Genießen Sie die Vorteile von Meerwasser

Die Meeresbadeeinrichtungen gehören zu den ersten Gebäuden, die für die Schaffung von Badeorten unerlässlich sind. Ursprünglich rein praktisch, mussten sie Pflege auf Meerwasserbasis bereitstellen und Bademaschinen für direkt im Meer genommene Bäder mieten. Im Laufe der Zeit und des Gebrauchs sind sie zu Freizeiteinrichtungen geworden und werden dann neu gestaltet, damit die Schwimmer die Ferien am Meer in vollem Umfang nutzen können.

 

Pompeji-BäderBeatrice Augier

Die pompejischen Bäder, Art-Deco-Kabinen

Seit seiner Gründung im Jahr 1860 sind in Deauville mehrere Hydrotherapie-Einrichtungen aufeinander gefolgt. 1921 startete die Gemeinde einen Wettbewerb, um ihr etwas heruntergekommenes Badehaus zu ersetzen. Das Projekt des Architekten Charles Adda wurde zwei Jahre später ausgewählt und eingeweiht. Inspiriert von den römischen Bädern und ihrer Dekoration aus polychromen Mosaiken baute er "die pompejischen Bäder" im Art-Deco-Stil, alles Teil der Moderne durch klare Linien und die Verwendung von Beton, einem zarten Universum, das von Atrien, einem Brunnen und Galerien bevölkert wird. Das Haus umfasst dann 250 Kabinen, die therapeutischen Bädern gewidmet sind oder am Strand geöffnet sind, Badezimmer, Schwitzen, Massage und Erholung, ein Hamam, eine amerikanische Bar, einen Friseursalon, Geschäfte und eine Holzpromenade, die berühmten "Les Planches". von Deauville.
Heute werden 450 Hütten, verteilt auf neun Innenhöfe und einige mit Badewanne, Dusche oder Fußspülung, nach Tag, Woche, Monat oder Jahreszeit im Sea Baths Establishment gemietet. Drei Optionen: Strandseite auf Les Planches, Boulevardseite und kleine Innenseite Pools, ideal für Kleinkinder, die gerne planschen, und Innenhofseite der Bäder für die Atmosphäre der Roaring Twenties.
DEAUVILLE

Die Einrichtung des Meeresbadens

Zeigen Claude Lelouch
14800 DEAUVILLE
Frankreich
02 31 14 02 16
DIE BERÜHMTEN DEAUVILLE BOARDS

La Villa d'Eaux, ein Bad und ein Bett!

Die Fassade aus Ziegeln und dekorativen Paneelen aus emaillierter Lava und farbiger Keramik zeigt stolz die Hauptaktivität des Ortes: "heiße Bäder, Hydrotherapie". Im Jahr 2018 investierte das Gästehaus Villa d'Eaux in die ehemaligen Badeduschen von Villers-sur-Mer, einem historischen Erbe aus dem Jahr 1913. Nach fünfjähriger Arbeit hat dieser außergewöhnliche Ort nun seinen ursprünglichen Zustand wiedererlangt. Die Fassade, der Innenhof, die Art-Deco-Schätze und die Fresken von Charles Catteau sind erhalten geblieben.
VILLERS-SUR-MER

Wasservilla

12 rue Michel d'Ornano
14640 VILLERS-SUR-MER
Frankreich
02 31 88 19 18
06 40 93 63 21

Meerwasser in den Pool

In Deauville lieben wir das Meer so sehr, dass wir es einfangen, um das olympische Schwimmbad zu füllen. Das Wasser aus seinem olympischen Becken (50 Meter) wird ins Meer gepumpt und auf 28 ° C erwärmt. Das Schwimmbad wurde 1966 unter einem Bogen gebaut, der Sonne und Licht einfängt.

Meerwasser in der Haut

Seetang- oder Seeschlammwickel, Whirlpool- oder Hydromassagebäder, Jet-Duschen… Noch heute werden die therapeutischen Vorteile von Meerwasser in Thalassotherapiezentren und Spas anerkannt. Behandlungen auf Meerwasserbasis sind reich an rund sechzig Spurenelementen und helfen dabei, Muskelzellen zu regenerieren, Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen, Knochen zu festigen, gegen Stress zu kämpfen ... Eine Mode des XNUMX. Jahrhunderts?

Konsultieren Sie den Abschnitt Wohlbefinden