Die Vorteile des Meerwassers nutzen

Seebäder gehörten zu den ersten Gebäuden, die für die Gründung von Badeorten notwendig waren. Ursprünglich waren sie rein praktische Einrichtungen, die Meerwasserbehandlungen anboten und den Verleih von Badeausrüstungen für das Baden im Meer sicherstellten. Im Laufe der Zeit und mit zunehmender Nutzung wurden sie zu Erholungszwecken und wurden dann neu konzipiert, damit die Badenden ihren Urlaub am Meer in vollen Zügen genießen konnten.

 

Pompejanische BäderBeatrice Augier

Die pompejanischen Bäder, Art-Déco-Kabinen

In Deauville gab es seit seiner Gründung im Jahr 1860 mehrere Hydrotherapieeinrichtungen nacheinander. Im Jahr 1921 schrieb die Stadtverwaltung einen Wettbewerb aus, um ihr etwas veraltetes Badehaus zu ersetzen. Der Entwurf des Architekten Charles Adda wurde ausgewählt und zwei Jahre später eingeweiht. Inspiriert von den römischen Thermen und ihrem mehrfarbigen Mosaikdekor baute er "Les bains pompéiens" im Art-déco-Stil, wobei er sich mit klaren Linien und der Verwendung von Beton an die Moderne anpasste und eine feine Welt mit Atrien, einem Brunnen, Galerien usw. schuf. Die Anlage umfasste damals 250 Kabinen für therapeutische Bäder oder zum Strand hin offene Kabinen, Bade-, Schwitz-, Massage- und Ruheräume, einen Hammam, eine amerikanische Bar, einen Friseursalon, Geschäfte und eine Holzpromenade, die berühmten "Les Planches" von Deauville.
Heute gibt es 450 Kabinen in neun Höfen, von denen einige mit Badewanne, Dusche oder Fußspülung ausgestattet sind. Sie können für einen Tag, eine Woche, einen Monat oder eine ganze Saison im Etablissement des bains de mer gemietet werden. Es gibt drei Optionen: Strandseite auf den Planches, Boulevardseite mit kleinen Innenbecken, ideal für die Kleinsten, die gerne darin planschen, und Badehofseite für die Atmosphäre der "Années Folles".
DEAUVILLE

Das Etablissement der Seebäder von Deauville

Platz Claude Lelouch
14800 DEAUVILLE
Frankreich
02 31 14 02 16
DIE BERÜHMTEN BRETTER VON DEAUVILLE

Meerwasser bis in den Pool

In Deauville liebt man das Meer so sehr, dass man es einfängt, um das olympische Schwimmbecken zu füllen. Das Wasser des olympischen Beckens (50 m) wird aus dem offenen Meer gepumpt und auf 28 °C erwärmt. Das Schwimmbad ist eine echte architektonische Meisterleistung und wurde 1966 unter einem Gewölbe errichtet, das die Sonne und das Licht einfängt.

Meerwasser in der Haut

Algen- oder Schlammwickel, Sprudel- oder Hydromassagebäder, Jetduschen... Auch heute noch werden die therapeutischen Eigenschaften des Meerwassers in den Thalassotherapiezentren und Spas hoch geschätzt. Die Behandlungen mit Meerwasser sind reich an etwa 60 Spurenelementen und helfen, Muskelzellen zu regenerieren, das Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen, Knochen zu stärken, Stress zu bekämpfen... Eine Modeerscheinung des 19. Jahrhunderts?
Thalasso Deauville by Algotherm

Sehen Sie sich die Rubrik Wohlbefinden an

Schließen

Kontaktieren Sie uns:
+33(0)2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Touristeninformationsbüros :

DEAUVILLE TOURISMUS
Résidence de l'Horloge (Residenz der Uhr)
Quai de l'Impératrice Eugénie (Kaiserin Eugenie)
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER TOURISMUS
Platz Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

BLONVILLE-SUR-MER TOURISMUS
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Öffnungszeiten ansehen

VILLERVILLE TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

TOUQUES TOURISMUS
20 Place Lemercier
14800 Touques
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Promenade Louis Delamare
(hinter der Rettungsstation)
14800 Tourgéville
Siehe Öffnungszeiten