Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Frances Arnold

Schauspielerin

Mitglied der Jury des 42. American Film Festival

Selektive Filmografie:

1949 JULI TREFFEN Jacques Becker

1950 DIE ROTE ROSE Marcello Pagliero
Mama Jean Stelli
MEIN FREUND DER CAMBRIOLEUR Henri Lepage
QUAI DE GRENELLE Emile Edwin Reinert

1951 DER WALD VON FAREWELL Ralph Habib
DAS HAUS VON DONNADIEU Carlo Rim
DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT Christian Stengel
WUNSCH UND LIEBE Henri Decoin

1952 FAREWELL PARIS Claude Heymann
DIE VERBOTENE FRUCHT Henri Verneuil
DIE LIEBHABER VON TOLÈDE Henri Decoin & Fernando Palacios

1953 Schlafsaal des Großen Henri Decoin
RABIEN IM KÖRPER Ralph Habib
UNTERNEHMEN DER NACHT Ralph Habib
STURM Pierre Billon & Giorgio Capitani

1954 FRANZÖSISCHER KREBS Jean Renoir
DAS FÜNFBEINIGE SCHAFE Henri Verneuil
DIE LIEBHABER DER TAGE Henri Verneuil
NAPOLEON Sacha Guitry

1955 MENSCHEN OHNE WICHTIGKEIT Henri Verneuil
WENN PARIS US Sacha Guitry ERZÄHLT WURDE

1956 PARIS PALACE HOTEL Henri Verneuil
WISSEN SIE, DASS Roger Vadim
THÉRÈSE ÉTIENNE Denys de La Patellière

1958 ASPHALT Hervé Bromberger
DIE KATZE Henri Decoin

1959 DAS TIER AUF DEM BLICK Pierre Chenal
Die Muschi kommt heraus, ihre Klauen Henri Decoin
DER SCHULWEG Michel Boisrond

1960 DIE TOTE JAHRESZEIT DER LIEBE Pierre Kast
DER SPIONSKUGEL Michel Clément & Umberto Scarpelli

1961 LES PARISIENNES Marc Allégret, Claude Barma, Michel Boisrond und Jacques Poitrenaud

1962 DER TEUFEL UND DIE ZEHN GEBOTE Julien Duvivier
PORTUGIESISCHE FEIERTAGE Pierre Kast

1963 MIT MESSERN ZIEHEN Charles Gérard

1964 LUCKY JO Michel Deville

1965 KILLERS COMPARTMENT Costa-Gavras
DER KONGRESS HAT SPASS Géza Von Radványi
SONNTAG DES LEBENS Jean Herman

1969 SPANISCHE IN PARIS Roberto Bodegas

1974 DIALOGE VON EXILED Raoul Ruiz

1975 BLACK-OUT Philippe Mordacq

1976 LETZTE VERÖFFENTLICHUNG VOR ROISSY Bernard Paul
VIOLETTE UND FRANÇOIS Jacques Rouffio

1979 BOBO JACCO Walter Bal

1983 NACHT RUND Jean-Claude Missiaen

1986 DOCILE NIGHT Guy Gilles

1989 SIEHE DEN ELEFANTEN Jean Marboeuf

1991 DIE KAMPAGNENJAHREN Philippe Leriche

1996 SAD ANIMAL POST-COITUM Brigitte Roüan
HUNDEZEIT Jean Marboeuf

1999 IL Claude Faraldo

2011 BEAU RIVAGE Julien Donada

2016 KREBS Paul Vecchiali