Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Freitag, 01. April 2016, 17:34 Uhr

Alessandro Mari ist ein junger Autor von 30 Jahren. Sein erster Roman „Les folles espèrances“, der 2011 veröffentlicht wurde, war eine Offenbarung für die italienische Literaturkritik und die Literaturgemeinschaft, die ihm den renommierten Viareggio-Preis verlieh. Zusammen mit Filippo d'Angelo und Giorgio Fontana - ebenfalls in Italien anerkannt - gehört er zur jungen Generation italienischer Schriftsteller.
Ein "New Wave" -Treffen wird sie am 16. April um 16 Uhr in der Villa Le Cercle zusammenbringen.

www.indeauville.fr/festival-livres-musiques

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten