Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

Probieren Sie das Terroir des Pays d'Auge

Das Pays d'Auge ist eine bukolische Postkarte aus der Normandie und ein wichtiges Ziel für seine Gastronomie. Bodensymbole, Camembert, Pont-l'Evêque, Apfelwein und natürlich Calvados - das normannische Elixier schlechthin - spiegeln das normannische Know-how auf internationaler Ebene wider. Herstellung von Geheimnissen, Produkten aus dem Meer, vom Land oder frisch aus Obstgärten ... Treffen Sie zwischen Brennereien, Apfelweinfeldern und Märkten diese lokalen Produzenten, die die normannische kulinarische Tradition von Generation zu Generation fortsetzen.

1. Gehen Sie durch die Gänge des Marktes

____________________

Auf den Dorfplätzen oder unter den Holzhallen sind die Märkte unerlässlich, um die lokale Gastronomie zu probieren. Ab 8:00 Uhr eilen Sie mit dem Korb in der Hand in die Stände der Produzenten. Ihre Augen richten sich auf die Wagen, die mit wunderschönen bunten Waren beladen sind. Frischer Fisch stieg direkt vom Boot ab und passierte Muscheln, Geflügel, Käse, Obst, Gemüse, Gewürze, Landschinken und Terrinen. Dort können Sie sich mit lokalen Spezialitäten eindecken .

InDeauville vermarktet hier

2. Nehmen Sie an einem Geschmacks- und Bildungsbesuch teil

____________________

Für ein lustiges multisensorisches Erlebnis, Richtung Calvados Erfahrung, Museum ganz der Geschichte von Calvados gewidmet. Mit Lichteffekten und dem Wiederaufbau eines mittelalterlichen Dorfes befinden Sie sich im Herzen eines Obstgartens und lernen die Geheimnisse der Herstellung von Calvados kennen, indem Sie zu seinem Ursprung gehen: Äpfeln. Die Route erzählt die Geheimnisse und Legenden ihrer Produktion und bringt nur einen Wunsch hervor: diesen Nektar der Götter zu probieren. Der Besuch endet mit einer Verkostung der besten Calvados aus dem Magloire-Keller, wo Sie lernen, sie pur zu probieren, sowie mit einem Cocktail mit seinen Kollegen: Apfelsaft, Apfelwein und Pommeau.

Es ist im Herzen des Pays d'Auge in Livarot, dass die Graindorge Käsemilch stellt seit 1910 die vier bedeutendsten gU-Käse der Region her: Livarot, Pont-l'Evêque, Camembert und Neufchâtel. Entdecken Sie durch einen Korridor von Glasgalerien die verschiedenen Phasen der Herstellung dieser Weichkäse von der Ankunft der Milch bis zur Verpackung. Nach dem Besuch können Sie in der Cheese Bar einen Gourmet-Teller mit einer Auswahl an vier PDO-Käsesorten mit Brot und Apfelwein, einer Palette von sechs Käsesorten zum Zusammenstellen oder dem ofengerösteten Camembert genießen.

3. Picknick im Herzen der Apfelweinfelder

____________________

Jeden Sommer die Herrenhaus von AprevalDas in Familienbesitz befindliche Cidre-Anwesen bietet Picknickkörbe auf dem Land mit lokalen und handwerklichen Produkten, die Sie im Gras auf einer Tischdecke oder auf einem Tisch im Freien genießen können. Die Körbe sind mit Terrine, Käse, Holzbrot, Obst und Gemüse, handwerklichen Karamellen und natürlich Apfelwein, Calvados und Pommeau für Erwachsene oder Apfelsaft garniert. Hast du dich verliebt? Das Manoir d'Apreval organisiert auch Führungen, in denen die Techniken des Apfelpflückens und -brauens, die Gärung von Apfelwein und die Geheimnisse der Mutation des Knaufs vorgestellt werden.

Bei Calvados DrouinDie Führung ist nicht nur eine Entdeckung der Familienbrennerei. Sie können es mit einem Mittagessen unter den Apfelbäumen verlängern. Ein Korb mit regionalen Produkten (Apfelsaft oder Apfelwein, Baguette und Käse, Norman Terrine, Teurgoule, der berühmte normannische Milchreis, Madeleine) wird mit Blick auf die Fachwerkhäuser, Postkarte aus der Augeron-Landschaft, verkostet.

© Vincent Rustuel / Calvados Attraktivität

4. Genießen Sie eine Platte mit Meeresfrüchten

____________________

Fisch und Meeresfrüchte sind eine der Spezialitäten der Normandie. Graue Garnelen stehen das ganze Jahr über auf den Speisekarten des Restaurants. Im Sommer tanken die Fischer Muscheln, Seezunge, Hummer und Makrele, bevor sie im Winter die traditionellen Jakobsmuscheln ernten. Sie sind direkt auf den lokalen Märkten erhältlich und werden von unseren Köchen noch besser zubereitet. Das Ciro ist eine renommierte Adresse für Meeresfrüchte und Fisch, die in allen gastronomischen Nachschlagewerken aufgeführt ist. Tabletts, Fischgerichte, Bouillabaisse und andere Krebstiere werden mit den Füßen im Sand serviert. Beim Sea BarWir probieren gerne die Austern, Garnelen und Pusteln von Saint-Vaast am Rande der legendären Deauville-Bretter. Maritime Atmosphäre im Restaurant Augusto bei Laurent mit einer Dekoration, die von einer Yachtkabine inspiriert wurde. Zusätzlich zu den traditionellen Gerichten auf der Basis von frischem Fisch bietet die Speisekarte des Restaurants Hummer in allen Formen: gebacken, flambiert oder frikassee.

5. Kombinieren Sie den Calvados- und den Norman-Käse

____________________

Im Herzen des Pays d'Auge in Pont-l'Evêque befindet sich die Brennerei Calvados Drouin produziert seit drei Generationen handwerklichen Apfelwein, Pommeau und Calvados. Epikureer werden ihr Glück mit der Formel "findenRegionale Gourmet-Paarungen", ein Geschmackserlebnis, bei dem sich die Produkte der Brennerei harmonisch mit den köstlichen Käsesorten aus der Normandie mischen.

Au Château du Breuilwerden Ihre fünf Sinne während des Besuchs geweckt "GourmetSie lernen die Kunst des Essens und Calvados zusammen mit Chefkoch Mathieu Le Guillois, dem Besitzer des Restaurants Le Dauphin in Breuil-en-Auge. Der Besuch gibt Ihnen auch das Privileg, die Backstage des Schlosses zu entdecken, das normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen ist .

Alle Brennereien in der Umgebung bieten klassische Führungen mit Verkostung an. Um sie zu entdecken, es ist hier.

6. Erstellen Sie Ihre eigenen Calvados

____________________

Erleben Sie die einzigartige Erfahrung, Ihre eigenen Calvados zu kreieren, dank eines privaten Besuchs in Château du Breuil ! Erfahren Sie mehr als nur einen Verkostungsworkshop, lernen Sie die Weinverkostung kennen und stellen Sie den für das Pays d'Auge typischen Nektar nach fachkundigem Rat der Experten des Schlosses zusammen. Am Ende des Besuchs gehen Sie mit Ihrer Flasche, um am selben Abend mit Freunden zu probieren oder ein paar Jahre zu altern.

7. Crunch das hausgemachte Eis

____________________

Eisstern in Deauville, dem Gletscher von Martine Lambert begeistert seit über 40 Jahren Besucher und Einheimische. Sein Geheimnis? Verwenden Sie gesunde Produkte voller Vitamine auf der Basis von frischem Obst und Milch aus der Normandie, um Ihre Eiscreme und Sorbets zusammenzustellen. Machen Sie eine Gourmetpause und probieren Sie das Passionsfruchtsorbet aus Brasilien Maracuja oder den berühmten dreischichtigen Eiskuchen „Succulent“ aus Haselnusspraline, Schokolade, Karamell in Kupferkessel, Mandeln und Haselnüssen geröstete äquatoriale Schokoladensauce. Ein Genuss aus Deauville!

Bei derLucs WerkstattWir kommen, um die Kreationen von Luc Lemière, Eismaschinenmeister aus der Normandie, zu probieren. Die vollen Fruchtsorbets und Eiscreme werden aus Milch aus der Heimat hergestellt.

vergrößern

Calvados Père Magloire

Château du Breuil

Norman PDO-Käse

Bukolische Kulisse im Manoir d'Apreval

Gourmet-Picknick

Hausgemachtes Eis bei Martine Lambert

Senken

Wo schlafen?

____________________

In einer grünen Umgebung in der Nähe des Manoir d'Apreval, dem Hotel Die Gärten von Coppélia verführt mit seiner atypischen normannischen Herrenhausarchitektur und seinem Design, das innovatives Konzept, Charme und Authentizität kombiniert. Mit Blick auf das Meer, sein Gourmet-Restaurant Der Capucine zeichnet sich durch eine hochwertige "natürliche" Weinkarte aus, die speziell von Winzern ausgewählt wurde, die das Land und ihren Beruf lieben.

Stellen Sie in Trouville Ihre Koffer aufHotel Le Central ***, die dem Hafen zugewandt ist. Am frühen Morgen können Sie den Fischern von Ihrem Fenster aus zusehen, wie sie ihren frischen Fisch an den Ständen abladen, um den traditionellen Fischmarkt vorzubereiten. Verlassen Sie Ihr Zimmer und treffen Sie sie entlang der Kais. Sie werden alle Aromen des Meeres entdecken, je nach den Jahreszeiten, aus denen sich das Menü des Wesentlichen zusammensetzt Le Central Brauerei.

Legendäre Adresse in Deauville, theHotel Barrière Le Normandy ***** Charme durch die Eleganz seiner anglonormannischen Architektur und seiner Belle-Epoque-Atmosphäre. Feinschmecker bleiben gerne dort, während sie das Restaurant genießen La Belle Epoque und seine klassische Küche aus der Normandie.

Coppélia Zimmer
Die Gärten von Coppélia © Patricia Juret
Hotel Zentral
Das Hotel Le Central © Bielsa
Normandie Schlafzimmer 1
Das Hotel Barrière Le Normandy © Fabrice Rambert

Alle Adressen

Das Beste der Gastronomie in Deauville