Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Le
02 Mai 2018

Geschmack ! Im Manoir d'Apreval

Herstellungsgeheimnisse

Im Bild eine Führung durch die Brennerei, von der Presse bis zum Weingut.

Helene Reitzaum

Dezember im Manoir d'Apreval (Pennedepie - Nord Pays d'Auge). Agathe Letellier, Produzentin von Bio-Cidre und Apfelsaft, Calvados Pays d'Auge und Pommeau de Normandie, ist mit ihrem Team rund um die Cuvée des Tages beschäftigt. Dies dient zum Spülen, Sortieren von Hand, Reiben und Extrahieren des Safts dieser Äpfel, der anderthalb Monate in einem Beutel aufbewahrt wurde, in der Presse.

„Dann wird es am selben Tag eine weitere Cuvée ohne Lagerung geben, die sofort gesammelt und zerkleinert wird. Wir werden Mitte Dezember fertig sein “, erklärt Agathe Letellier an der Spitze dieses Anwesens, der Führungen durch die Obstgärten im Keller, durch die Presse und das Weingut sowie Verkostungen von Produkten aus seinen 17 Sorten anbietet. von Äpfeln und Birnen. „Es gibt einen Vintage-Effekt, der erklärt, warum wir nicht jedes Jahr die gleichen Äpfel ernten. Sie haben je nach Temperatur während des Brauens und der Gärung mehr oder weniger Dichte, Stickstoff oder Zucker. “

Bitterkeit ist typisch für das Pays d'Auge.
Agathe Letellier, Manoir d'Apreval
Helene Reitzaum

Das Weingut beherbergt dann „alle Säfte, die von September bis Dezember für die Herstellung von Apfelsaft, Apfelwein, zu destillierendem Apfelwein - der Grundlage von Calvados - gewonnen wurden, und sogar die Moste, die für die Herstellung des Pommeaus hergestellt werden. Je nach Bestimmungsort wird der Saft unsererseits unterschiedlich behandelt. “ Nach der Gärung wird der Apfelwein (fermentierter Apfelsaft) im Februar nach drei verschiedenen Cuvées (Moelleux - Brut - AOP Pays d'Auge) abgefüllt, die jedes Jahr im Manoir d'Apreval hergestellt werden.

Was garantiert die PDO Pays d'Auge? Wie definiert man den „Pays d'Auge-Geschmack“ und welche aromatischen Nuancen bei den Apfelsorten? Mit welchen Gerichten soll man süßen und rohen Apfelwein verbinden? In Begleitung von Benjamin Preston, Inhaber des Bistro Fleuri (Villerville), der an seinem Tisch Apfelwein und Calvados aus Manoir d'Apreval anbietet, lädt Agathe Letellier Sie zu einer Bilderführung ihrer Brennerei in Bildern ein.