Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

  • <
  • 93 / 184
  • >
Donnerstag, 9. Dezember | DEAUVILLE
Die Franziskaner - Deauville

Die Franziskaner erinnern sich: Eugène Boudin von Anne-Marie Bergeret

Horaires

17: 00 - 18: 00

Nützlich

Grundpreis: 5,00 €

kostenlos Friendciscaines-Abonnenten

Buchung
Online hier

Eugène Boudin wurde 1824 in Honfleur geboren und starb am 8. August 1898 in Deauville. Wenn er sein ganzes Leben lang die Küsten Frankreichs von Dünkirchen bis Antibes bereiste, waren seine Heimathäfen in der Normandie: Honfleur, dann Le Havre, Stadt seiner Jugend und seiner Anfänge, Trouville, Stadt des Herzens, wo er lange blieb und Deauville, wo er ein kleines Haus baute, das er "der Käfig" nannte.
Die Konferenz erinnert an diese lange Zeit zwischen 1860 und 1898, in der er in Trouville und Deauville einen großen Teil seiner Arbeit schuf, indem er die Themen, die er vor Augen hatte, auf Papier oder Leinwand fixierte: die Märkte, die Mündung der Touques , Strände, Boote, Fischeraktivitäten und der sich verändernde Himmel der Mündung.

Anne-Marie Bergeret-Gourbin, von 1976 bis 2016 Chefkuratorin der Museen von Honfleur, ist Ausstellungskuratorin und Autorin von Sammlungen, die Eugène Boudin gewidmet sind.

Ein von den Franziskanern / Deauville vorgeschlagenes Treffen in Zusammenarbeit mit Athena sur la Touques.

Die Franziskaner - Deauville Avenue de la République 145B