Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Art Shopping: Kunst für alle zugänglich

Myriam Annonay hat lange in der Eventbranche gearbeitet. Organisation, Marketing, Logistik: Keine der Facetten einer großen Messe entgeht ihr. Sie war schon immer an denen interessiert, die sich der Kunstwelt verschrieben haben, und bedauert, dass sie für Uneingeweihte unzugänglich sind. 2007 startete sie und beschloss, eine Veranstaltung zu schaffen, die ihrem Ideal wirklich entspricht: eine Veranstaltung, die der Kunst gewidmet ist, bei der das Publikum mit den Künstlern interagieren kann und bei der die Werke erschwingliche Preise aufweisen. Es heißt Art Shopping und hat Geselligkeit als Wert gewählt.

Eine Show, um Talente zu enthüllen

2007 bekräftigte Art Shopping seine einzigartige Berufung auf dem Kunstmarkt: Künstler hervorzuheben, ihr Treffen mit der Öffentlichkeit zu fördern, Werke zu "Werkstattpreisen" zu präsentieren. Auf dieser Grundlage stellt Myriam Annonay eine starke Absprache mit den Künstlern her, mit denen sie in direkten Kontakt mit einigen jungen Galerien kommt, die sich den aufstrebenden Künsten widmen. Einige sind dreizehn Jahre später bei jeder Neuauflage noch an seiner Seite. 
Die Kommunikation der Show und ihr sehr "mütterliches" Modell bieten echte Möglichkeiten, ihre Bekanntheit zu entwickeln. Ein Segen für diejenigen, die oft isoliert arbeiten. Mit Art Shopping profitieren sie von Ratschlägen, einer warmen Umgebung und einem starken Publikum.

Durch die Erreichbarkeit der Öffentlichkeit und die Preise als Grundlage zieht Art Shopping viele Besucher an. 
Die für die Schöpfung sensiblen Franzosen besuchen sehr viele Veranstaltungen für zeitgenössische Kunst (Messen, Ausstellungen, Museumsausstellungen…)… aber nur wenige wagen es, eine Kunstgalerie zu betreten und noch weniger verlangen einen Preis. Durch das Brechen der üblichen Codes öffnet Art Shopping die Türen der zeitgenössischen Kunst für ein breites Publikum: erfahrene Sammler, Liebhaber, Familien, junge Amateure ...

Was Sie bei Art Shopping sehen werden

Kunst einkaufen - Betty Guzzo - 880X570
Betty Guzzo (Bayeux) zeigt ihre emblematischsten Kreationen, die sich durch strenge Konstruktion auszeichnen
Kunst einkaufen - Padu - 590x880
Stéphane Padu, Pluralist, wird ein strukturiertes Gemälde ausstellen. Das Bild ist scharf, das Detail ist perfekt.
Kunst einkaufen - Xavier Wttrwulghe
Dies ist eines der emblematischen Bilder der von den Franziskanern erworbenen Ausgabe von Art Shopping 2019. Es ist von Xavier Wttrwulghe signiert
Kunst einkaufen - Hugo Pondz- 721x500
Wir werden auch die hypnotischen blauen Landschaften von Hugo Pondz entdecken
Kunst einkaufen-Descordes - 721x500
Und Carol Descordes, normannische Fotografin für Lebensmittelfotografie, wird ihre Stillleben ausstellen.

Sein Eklektizismus ist eines seiner Stärken: Malerei, Fotografie, digitale Kunst, Skulptur, Straßenkunst ... Mehrere Medien und Techniken geben einen echten Zugang zur aktuellen zeitgenössischen Szene. Die Erneuerung von Künstlern - viele von ihnen bewerben sich jedes Jahr - ermöglicht es der Show, gewagt und innovativ zu bleiben. 

Vier Personen arbeiten das ganze Jahr über für Art Shopping. Das Team ist agil und leidenschaftlich.
Das Carrousel du Louvre bleibt der historische Veranstaltungsort der Show. In den letzten drei Jahren hat Myriam Annonay jedoch beschlossen, zusätzliche Ausgaben außerhalb von Paris in Küstenstädten auszuprobieren, in denen ihre Pariser Kunden entspannter sind und ein neues Publikum auf zeitgenössische Kunstveranstaltungen wartet. Deauville erlaubte ihm, seine Intuition zu bestätigen und eine neue Geschichte in La Baule und Biarritz zu verfolgen. 

 

Art Shopping ermöglicht es Ihnen, Künstler auf freundliche Weise zu treffen, bietet erschwingliche Preise für Lieblingskäufe und macht so Kultur und Kunst einem breiten Publikum zugänglich.
Myriam Annonay
Art Shopping 2019 - Ausstellungsbilder - 475x710
DR
Kunst einkaufen - Salonbilder - 475x710
DR
Kunst einkaufen - Salonbilder - 475x710
DR

Eine künstlerische Blase für drei Tage

In diesem Jahr arbeiten Künstler intensiv an Darstellungen von Idolen aus dem goldenen Zeitalter der Popkultur. Die Fotografie wird sehr präsent sein. Das Publikum kann normannische Künstler wie Carol Descordes, Padu, Betty Guzzo oder Julien Sarkis entdecken. 
Favorit: Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Postbank ermöglicht es den Besuchern, die Arbeiten von sechs jungen Künstlern zum Thema Flug zu entdecken. 
Myriam Annonay liebt die Emotionen, das Vergnügen und die Reaktionen, die ein Kunstwerk hervorruft. Art Shopping ist laut seinem Schöpfer eine Art dreitägige künstlerische Blase, in der alles getan wird, um zu überraschen, von den Werken bis zu den den Besuchern angebotenen Routen, von Live-Auftritten bis hin zu Dienstleistungen wie Catering oder Verpackung von Werken.

Das i-Tüpfelchen: Art Shopping findet zeitgleich mit der Deauville Gourmet / Gourmet Messe statt. Eine Luftschleuse zwischen den beiden Lounges ermöglicht den Durchgang von einer zur anderen. Hier werden die Stillleben von Carol Descordes installiert.

Vom 30. Oktober bis 1. November im Deauville International Center.