Lea Hennino

Musiker

Léa wurde 1991 geboren und sehr jung in das Konservatorium mit regionalem Einfluss in Paris aufgenommen. Mit 2013 Jahren am Nationalen Musikkonservatorium in Paris einstimmig aufgenommen, arbeitete sie mit Sabine Toutain und Christophe Gaugué zusammen und schloss ihr Studium im Juni 2014 hervorragend ab. Während eines Erasmus-Austauschs studierte Léa auch bei Nobuko Imai in Genf und nimmt regelmäßig an Meisterkursen mit Tabea Zimmermann, Antoine Tamestit, Kim Kashkashian und Veronika Hagen teil. Seit September XNUMX macht Léa einen Solisten-Master-Abschluss an der Zhdk in Zürich (Schweiz), um ihre Fähigkeiten mit der englischen Bratschistin Lawrence Power zu perfektionieren.

Angereichert durch diese vielen Begegnungen gewann Léa den ersten Preis und den SACEM-Preis beim europäischen Wettbewerb für junge Solisten in Luxemburg und wurde Preisträgerin der Meyer Foundation und der Yamaha Music Foundation of Europe. Sie gewann auch einen 2. Preis beim nationalen Wettbewerb für junge Bratschisten und einen 3. Preis beim internationalen Wolfgang Marschner-Wettbewerb in Deutschland.

Léa ist eingeladen, in Frankreich und im Ausland zu spielen, insbesondere bei den Osterfestivals in Aix-en-Provence, Kammermusik in Besançon, Groba Festival, Kammermusik in Saint-Paul de Vence bei Moments Musicaux de la Baule, Cordes-sur-ciel, Cellobiennale Amsterdam, Oster- und August-Musical in Deauville, EMCY Tour of Stars von morgen, Landau Musiktage Festival, Fränkische Musiktage Alzenau, Norwegisches Jugendkammermusikfestival. Kürzlich spielte sie während einer Europatournee zusammen mit Renaud Capucon, Alina Ibragimova, Gérard Caussé und Clemens Hagen die kompletten Zwei-Bratschen-Quintette von Mozart. Sie hat auch mit dem Modigliani-Quartett, Francois Salque, Edgar Moreau, Boris Garlitsky, Nicholas Angelich, Gauthier Capuçon, Marco Rizzi, Pierre Fouchenneret und Torleif Thedéen zusammengearbeitet.

In Kürze wird Léa insbesondere im Ensemble Les Dissonances, du Balcon, beim Osterfest in Aix en Provence, beim Osterfest in Deauville, beim Rencontres Musicales d'Evian, beim Musique en Alvrey Festival und bei der Norvegian Youth auftreten Kammermusikfestival.

Eine 2014 in Deauville aufgenommene Platte für Mendelssohn wurde für das Label B Records veröffentlicht.

Fermer

Kontaktieren Sie uns:
+ 33 (0) 2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Tourist-Informationen:

DEAUVILLE-TOURISMUS
Residenz der Uhr
Kaiserin Eugenie Kai
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER-TOURISMUS
Platziere Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

TOURISMUS BLONVILLE-SUR-MER
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

VILLERVILLE-TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

JEDER TOURISMUS
20 Platz Lemercier
14800 Hauben
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Louis Delamare Promenade
(hinter der Erste-Hilfe-Station)
14800 Tourgeville
Siehe Öffnungszeiten