Le
24 März 2021

Casting!

Das "Weloveyou" -Projekt wurde am 1. Juni verschoben. Registrieren Sie sich!

Elodie Lachaud, Mila Lights und Nathaniel Méchaly sind alle drei Künstler. Joëlle Marouani, kunsthistorisch ausgebildete Innenarchitektin, ließ sich von ihren jeweiligen Universen verführen. Gemeinsam stellten sie sich eine künstlerische Kreation vor, die sie mit den Bewohnern von Deauville aller Generationen teilen möchten. Dies ist das "Weloveyou" -Projekt, an dem Sie teilnehmen können.

WeloveYou -DR - 1600X700
WeLoveYou-ProjektBild Elodie Lachaud

Das Objekt dieser künstlerischen Schöpfung ist die Liebe

Das Projekt „Weloveyou“ wird vorgestellt und durchgeführt, um die Liebhaber, die wir alle sind, zu beleuchten und ihnen zu helfen, diese einzigartige Zeit zu durchlaufen und trotz allem Widerstand zu leisten. 
Eine Hymne an die Liebe und an diese magische Verbindung, die uns alle verbindet und uns das Leben ermöglicht!
Eine Hommage an die Energie von Frauen, Männern, Liebhabern, Musik und Fotografie dieser Zeit, die wir uns selbst schulden, um gemeinsam durchzugehen. 

Die Botschaft wird in Form eines Films erscheinen, der Paare (Freunde, Liebende, Eltern, Großeltern ...) auf den Planches und am Strand von Deauville zeigt. Gedreht wird am 1. Juni. Für dieses Projekt sucht das Filmteam fünfzehn Paare jeden Alters: Junge / Mädchen, Vater / Mutter, Großvater / Großmutter, Freund / Freundin, Freund / Freund ...
Die Bedingung: an diesem Tag frei zu sein für 1h30 Dreharbeiten am Strand von Deauville. 

Um sich zu bewerben, senden Sie Ihre natürlichen Fotos (Porträt) und Kontaktdaten an die folgende E-Mail-Adresse: weloveyou187@gmail.com

"Weloveyou": die Zusammenfassung

Am Horizont das Meer. 
Die Haare des Paares im Wind werden von Angesicht zu Angesicht gefilmt. Es ist ihr Blick, der spricht. Soziale Distanzierung wird somit respektiert. 
Die Anweisung: Lassen Sie sich von Ihren Emotionen mitreißen. 
Jedes Paar wird zwei Minuten lang gefilmt. 
Die Bilder werden dann auf eine musikalische und poetische Partitur montiert.

Der Film wird 2022 an verschiedenen Orten und bei den Franziskanern gezeigt.

Drei anerkannte Künstler

ELODIE LACHAUD

Elodie Lachaud ist Fotografin, Regisseurin und bildende Künstlerin.
Nach ihrem Abschluss an der Beaux Arts in Paris erhielt sie ein Stipendium für ein Studium der Fotografie an der Chelsea Art School in London. Sie begann ihre künstlerische Karriere mit der Malerei, die sie 12 Jahre lang praktizierte. Gleichzeitig trat sie der Gamma-Agentur bei und produzierte Musikvideos für die Aufnahmeindustrie. Sie erhielt 1998 die Qualitätsprämie und drehte ihren ersten Kurzfilm Meteosex, eine lyrische Scheibe zwischen Mann und Frau, der auf dem Clermont Ferrand Festival (1998) und auf dem Aviff Art Festival anlässlich des Cannes Festivals 2010 gezeigt wurde Sie ist Regisseurin des Films Latest News, gedreht in den Black Rocks in Trouville, einem intimen Porträt des Künstlers Guesch Patti. Die Bilder des Films begleiten das Ballett Elle lächelt aux larmes (Choreografien von Daniel Larrieu, Odile Duboc, Pascale Houbin, Odile Azagury und Dominique Mercy) im Théâtre des Abbesses. Ab 2001 widmete sie sich hauptsächlich der Fotografie und stellte ihre Arbeiten in verschiedenen Galerien in Paris, Brüssel, London, New York, Seoul, Miami aus. Sie hatte großen Erfolg mit ihrer Serie Chromobiles NY (Fotos / Video), "Stimmung" und Interieur von New Yorker Taxis. Sie wurde 2001 mit dem Brouillon d'un rêve de la Scam-Stipendium ausgezeichnet und produzierte einen ersten Spielfilm Tricolarum, der 2010 beim Festival Mannheim-Heidelberg in Deutschland ausgewählt wurde. In dieser fiktiven Dokumentation wird jede Taxifahrt zu einer Lebensgeschichte, in der die Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Raum, zwischen Emanzipation und Abhängigkeit erkundet werden. Seit 2014 tritt sie in Frankreich und international (Taiwan) auf, Variationen des Paares auf der Suche nach Heiligem und Glücklichem. 2015 widmete ihm das Rathaus des 2019. Arrondissements eine Retrospektive für alle seine Arbeiten.

Während ihrer Reisen fängt Elodie Lachaud die Energie und Seele der Orte ein, die sie durchquert, Orte, die im Moment identifiziert wurden und für immer außer Sicht sind. Seine Bilder werden zu eigenständigen Filmen, die den Betrachter dazu zwingen, Geschichten zu erzählen, seine Geschichte. Während ihrer künstlerischen Karriere beschäftigt sie sich mit Themen, die vom intimen Weiblichen sprechen, und untersucht den Zwischenraum und die Zwischenzeit des Zeitgenossen.

Letzte Arbeit 2020:
Performance Kurze Atemzüge mit Guesch Patti, Dalle des Olympiades, Unété Particular und Mairie de Paris.
Chuchoter le vivant, Kreationsresidenz am französischen Institut für Äquatorialguinea, Forschungsprogramm mit Akteuren im Zusammenhang mit der biologischen Vielfalt auf der Insel Bioko, Ausstellung und Workshops zum Thema Fotografie.

MILA LICHTER

Mila Lights ist eine internationale Künstlerin, die in Frankreich geboren wurde. Sie teilt ihre Kindheit zwischen den Vereinigten Staaten und Frankreich. Sehr früh brachte ihn sein Vater, ein Kunstsammler, in Museen, machte ihn mit der Leichtigkeit und den Shows von Calder, der Abstraktion von Poliakoff und der Schule von Paris bekannt. Seine Mutter, die an den Beaux-Arts studierte, eröffnete einen Ort in Montparnasse, der zum Treffpunkt für Künstler (Malen, Weben, Keramik) wurde. Eine freudige und leuchtende Kindheit rockte von Studio zu Studio, Museen, wundersame Begegnungen mit Künstlern, Sammlern und die erleuchtete Liebe seiner Familie.

Mila Lights wird an den besten französischen und amerikanischen Kunstschulen ausgebildet. Schauspieleratelier / Broadway Dance School / American Film Institute / Rachmaninov Conservatory.
Sie entwickelte sich zu einer musikalischen Karriere als Singer-Songwriterin mit Tourneen rund um die Welt, darunter Wembley und Japan.
Auf dem Höhepunkt des Erfolgs zwingt ihn ein Familiendrama, aus seiner Komfortzone auszusteigen und sich neu zu erfinden. Sie wird sich nach der Welt des Showbusiness dafür entscheiden, sich der Stille und Einsamkeit des Studios zu stellen. Sie schafft abstrakte, gestische, farbenfrohe und riesige Leinwände.
Sie komponiert mit all ihren Talenten und bringt Performances hervor, die Kompositionen von Klangharmonien, Liedern, Tänzen, Videos und Gemälden in einer schamanischen Szenografie kombinieren.
Es bietet auch Kooperationen rund um Design und Mode.
Mila Lights ist eine Multimedia-Künstlerin, die die magische Dimension des kreativen Akts erforscht. Es entstehen Bildwerke, die einem sehr präzisen kreativen Protokoll unterliegen. Sie hinterfragt die Weiblichkeit, die Männer miteinander verbindet, ihre Träume und ihre Herkunft. Diese Performances sind Schwingungen und Energien, sie steckt in sie, was sie immer getragen hat, Musik, Tanz, Inszenierung, Bild und Malerei.
Seine Werke werden seit mehr als zehn Jahren zwischen Europa und Asien ausgestellt, und renommierte Sammler auf der ganzen Welt verfolgen den Künstler seit seinen Anfängen. 2018 bot es mit Unterstützung des Institut français „Light Your World“ in Seoul an, und Sponsoren wie Dior, Givenchy und andere Marken der LVMH-Gruppe konnten die Öffentlichkeit an einer multisensorischen Show teilnehmen, in der Filmvorführungen, Musik, traditionelle Lieder, Kostüme, Tänzer begleiten den kreativen Prozess der Mila Lights-Gemälde.

NATHANIEL MECHALY

Nathaniel Méchaly studierte Cello, Kammermusik und Komposition an den nationalen Konservatorien von Marseille, Paris und Boulogne.
Er begann seine Karriere als Komponist im Jahr 2004 bei Avanim für Raphaël Nadjari, dann bei Revolver für Guy Ritchie und trug zum Erfolg der Taken-Trilogie bei.
Er hat gerade die Musik für die neue Serie des Duos Mans Marlind & Björn Stein, Shadowplay (Soon on Canal +), fertiggestellt, mit dem er bereits bei Jour Polaire und Swoon zusammengearbeitet hat. Derzeit arbeitet er mit dem Regisseur Wong Kar Waï zusammen, mit dem er bereits für Bis morgen und den Großmeister zusammengearbeitet hat.

 

Fermer

Kontaktieren Sie uns:
+ 33 (0) 2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Tourist-Informationen:

DEAUVILLE-TOURISMUS
Residenz der Uhr
Kaiserin Eugenie Kai
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER-TOURISMUS
Platziere Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

TOURISMUS BLONVILLE-SUR-MER
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

VILLERVILLE-TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

JEDER TOURISMUS
20 Platz Lemercier
14800 Hauben
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Louis Delamare Promenade
(hinter der Erste-Hilfe-Station)
14800 Tourgeville
Siehe Öffnungszeiten