Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Die Galerie des Créateurs: Handwerk hat in Touques seine Heimat

Michel Laborde ist Vorsitzender des Vereins "Schöpfung, Kultur im Pays d'Auge". Dominique Laborde ist für die Organisation seiner Ausstellungen verantwortlich. Ein Kern von zehn Freiwilligen arbeitet mit ihnen zusammen, um das zeitgenössische künstlerische Schaffen zu fördern.

Schöpfergalerie - michel et dominique laborde 1290X770
Dominique und Michel Laborde begrüßen alle Kunstliebhaber in ihrer Galerie in Touques
Alle Freiwilligen organisieren Messen an verschiedenen Orten in der Normandie oder nehmen an Veranstaltungen teil. Was sie antreibt: Sicherstellen, dass zeitgenössische Kreationen breiter gesehen und geschätzt werden. Die Stadt Touques, die ihr Image als einladender Ort für Künstler und Handwerker pflegt, hat ihnen die Arme geöffnet. Wenn sie unabhängig bleiben, hilft ihnen die Aura der Nachbarschaft sehr.
Dank der Stadt hat es einen ständigen Ausstellungs- und Verkaufsort im Kunstviertel. Rund um den Place Saint Pierre sind Handwerker und Künstler willkommen und nutzen Orte, an denen sie arbeiten und ausstellen können. Das Presbyterium befindet sich neben der Kunstgalerie und beherbergt heute eine Straßenkunstgalerie. Hinter der Kirche öffnen regelmäßig mehrere Künstlerateliers ihre Türen. Ein ernsthafter Schub für die Schöpfung.
Ihr Leitmotiv: so viele Materialien wie möglich ausstellen - Keramik, Glas, Holz, Pappe, Papier - und die Ausstellungen alle zwei Monate erneuern, um jedes Wochenende - von Donnerstag bis Sonntag - die Anzahl der Besucher zu begrüßen, die sie behalten konnten . Dominique und Michel wollen herausfinden, was die Anzahl der Besucher der Galerie weiter erhöhen kann. Es werden regelmäßig Meetings angeboten, Minikonferenzen oder Workshops, wie zum Beispiel solche, bei denen ein Koch und ein Keramiker zusammenkommen, wobei der erste die Gerichte des zweiten verwendet.
Besucher schätzen es, die Künstler und ihre Welten jenseits der Objekte zu entdecken.
Schöpfergalerie - Touques - DBL
Links die Metallskulptur Nadine Ledru
Schöpfergalerie - Touques - Keramik - DBL
Keramik Christèle Cadoret
Schöpfer Galerie - Keramik 2 - DBL
Keramikskulptur und Weidenweberei Karelle Couturier

Eine Leidenschaft für Kunstobjekte

Dominique und Michel Laborde ließen sich nach mehrjähriger Tätigkeit in Paris dauerhaft in Touques nieder. Zunächst ist Touques ihr Wochenendziel. Sie organisieren dort Ausstellungen. Es ist der rote Faden eines ganzen Lebens, der Künstlern gewidmet ist, die große Schwierigkeiten haben, auszustellen.
Vor einigen Jahren war Dominique Laborde unter anderem für die Entwicklung von Accessoires in Lizenz für die berühmte Friseurmarke Carita verantwortlich. Es fordert Designer auf, eine Reihe von Schmuck, Accessoires und Schals anzubieten, indem sie ein Markenuniversum schaffen, das von Kreativität durchdrungen ist. Am Ende geht sie auf die andere Seite des Zauns und gründet eine eigene Firma für die Kreation und den Vertrieb künstlerischer Produkte. Sie stellt sie in ihrer Boutique in den Gärten des Königspalastes aus. Mit Michel organisierten sie auch Messen im Hôtel du Louvre. Michel, Produktionsleiter bei Ogilvy, ist auch vom künstlerischen Schaffen angezogen. Er entwirft Kommunikation.

Schöpfergalerie - Keramik 3 - dBL
Keramik- und Weidenlichter Karelle Couturier
Designer Galerie - Keramik - DLB
Pappskulpturen Marie-Anne Thieffry (Ateliers d'Art de France)
Schöpfergalerie - Keramik - DBL
Gebundenes Briefpapier Hélène Pitassi

Adressbuch und Ausstellung