Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch
  • <
  • 94 / 136
  • >

Deauville-Trouville Station

Oft verglichen mit der Pointe Noire Station im Kongo, wurde die Deauville-Trouville Station 1931 vom selben Architekten - Jean Philippot - entworfen.

In Deauville und Trouville üblich, handelt es sich um eine Netzwerk-Hauptstation, deren Plan logisch im U. Norman-Stil unter Verwendung lokaler Materialien (Ziegel, bayerische Fliesen) und durch Fachwerk organisiert ist '' bleibt nicht weniger modern durch sein Volumen - die halbzylindrische Halle - und die Verwendung von Beton.

Nehmen Sie sich Zeit, um sich die Details anzusehen:
- die beiden von Louis Houpin produzierten Fresken, von denen eines einen Plan von Deauville-Trouville darstellt, das zweite eine Karte der Normandie.
- die roten und gelben Pflastersteine ​​und die Lichter, die die Kais säumen

gare_deauville © EParker Elizabeth Parker