Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

  • <
  • 32 / 32

Artikel Justine Jacquemot

Gepostet am Mittwoch, 15. März 2017, 17:36 Uhr

The Festival Gazette - 2. Auflage

Die Gazette - das Journal des Books & Music Festivals - wurde gerade veröffentlicht. Eine zweite Ausgabe, die Ihnen viel über die 100% kreolische Programmierung dieser Ausgabe 2017 erzählen wird: literarische Rezensionen, Interviews und Porträts einflussreicher Männer und Frauen in diesem Bereich, die von Studenten der University of Caen verfasst und von geleitet wurden Belinda Cannone.

Dank an Crédit Agricole de Normandie, Partner des Books & Music Festival, das diese Ausgabe erneut begleitet.

Die Zeitung wird am Festivalwochenende (7. bis 9. April) in der Villa Le Cercle ausgestellt. In der Zwischenzeit können Sie es bereits online durchsuchen, indem Sie diesem Link folgen: http://bit.ly/2nsCNau

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Justine Jacquemot

Gepostet am Montag, 13. März 2017, 18:18 Uhr

Das erste Treffen des Festivals

Er geht mit erstaunlicher Leichtigkeit von der Oralität zum Schreiben über. Der madagassische Schriftsteller Jean-Luc Raharimanana, Autor von Romanen und mündlichen Aufführungen, ist bekannt für seine Zusammenarbeit mit vielen Musikern.

Er wird beim Books & Music Festival für das 1. RDV "Madagaskar in the Skin" sein: eine literarische und musikalische Begegnung, die von seinem Komplizen, dem Bluesmusiker Tao Ravao, begleitet wird. Mehr Info: bit.ly/2lNXyvw

Zitat: "Nour, 1947" - Serpent à plumes Editions

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Dienstag, 29. November 2016, 17:14 Uhr

Die ersten bestätigten Künstler

Das Programm für die nächste Ausgabe des Books & Music Festivals nimmt Gestalt an und die Ankunft einiger Gäste wurde bereits bestätigt. Unter ihnen: Leyla McCalla. Die aus Haiti stammende New Yorkerin Leyla McCalla ist eine Multiinstrumentalistin, die auf sehr persönliche Weise Cello spielt, um Volkslieder zu begleiten, aber auch gerne Blues auf der Gitarre oder ein altes kreolisches Lied im Banjo spielt.

"Wir lieben ihre körnigen Töne, die unvorbereitete Trägheit des jungen Amerikaners. Auf Englisch, Kreolisch oder Französisch ist die Reise sanft." TELERAMA

Ein reiner Moment der Gnade!

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Camille Cikala

Gepostet am Donnerstag, 03. November 2016, 12:01 Uhr

Entdecken Sie die vier Bücher im Rennen um den Teen Prize 2017

Die Förderung des Lesens bei jungen Zuschauern ist eine der Grundverpflichtungen der Bücher & Musik Festival, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 2004 mit Literatur aus dem Blickwinkel ihrer Verbindung zur Musik und den Kreationen befasst, die aus ihrem Treffen hervorgegangen sind. Der Prix des Ados, der heute von allen Mittel- und Oberschulen der Normandie betrieben wird, ist einer der Höhepunkte.

Erstellt in 2009, dem Teen Preis ist eine gemeinsame Initiative des Festivals und Kulturräume E. Leclerc aus der Normandie. Normannische Teenager im 3. und 2. Jahr lernen so etwas über Literaturkritik, indem sie mehrere Universen erforschen, deren roter Faden Musik bleibt.

Ein Lesekomitee, bestehend aus Lehrern und Bibliothekaren, Buchhändlern der Espaces Culturels Leclerc, Veranstaltern des Festivals und Teenagern, verbrachte seinen Sommer damit, vier Bücher auszuwählen:

François Dimberton, Alexis Chabert, Gainsbourg, Dschungel
David Lescot, Master, Actes Sud Papiers
Claire Loup, Führen Sie Billie aus, Gallimard Jugend
Philippe Nessmann, Die Fee von Verdun, Flammarion Jugend

Im September 2016 haben sich mehr als 120 Klassen aus 59 Einrichtungen für diese neue Ausgabe angemeldet, d. H. 2900 Schüler aus der ganzen Normandie!

Von Oktober bis März entdecken die Schüler die Bücher der Espaces Culturels Leclerc und wählen dann ihren Favoriten.

Der mit 1000 Euro dotierte Preis wird am vergeben Freitag April 7 2017 um 10 Uhr im Deauville International Center, während einer farbenfrohen Zeremonie, bei der die Autoren der Auswahl und rund 1600 Juroren im Teenageralter zusammenkommen.

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Montag, 18. April 2016, 16:58 Uhr

Entdecken Sie alle Fotos der Ausgabe 2016 von Bücher & Musik: es ist hier

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Montag, 18. April 2016, 15:37 Uhr

Virginie Despentes erhält den Preis der Stadt Deauville für Vernon Subutex 2.
Das Videointerview mit Arnaud Cathrine, Mitglied der Jury, über dieses Buch „das sich gut anfühlt“.

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Montag, 18. April 2016, 10:27 Uhr

Heute Schultag beim Books & Music Festival. Fast 2000 Schüler werden in Begleitung ihres Lehrers einen Autor treffen, der im Laufe des Jahres studiert hat. Der Tag wird durch die Verleihung des Teen Award gekennzeichnet, bei der der preisgekrönte Autor 2016 bekannt gegeben wird.

www.indeauville.fr/festival-livres-musiques

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Sonntag, 17. April 2016, 10:14 Uhr

Heute große Widmung auf den Planken um 11:30 Uhr mit nicht weniger als 50 Schriftstellern. Treffen Sie heute Nachmittag Ariane Ascaride, Louis Chedid, Simonetta Greggio, Fanny Cottençon und viele andere zu neuen Lesungen und Treffen.

12 Uhr - Villa le Cercle - Programm Viva Italia
WILLKOMMEN IN ITALIEN !
WoW Einweihung & Konzert
Gefolgt von einem Cocktail, der allen offen steht!
Ein vielversprechendes Trio, das auf originelle Weise das italienische Lied und eine Imagination der 60er Jahre mit Klängen in der Nähe des Velvet Underground mischt.

14 Uhr - Villa Le Cercle - Viva Italia Programm
HEUTE IN ITALIEN ERSTELLEN
Treffen mit Corrado Augias - Moderiert von Fabio Gambaro
Der brillante Essayist und Kulturjournalist Corrado Augiea wird uns die Schlüssel zur zeitgenössischen italienischen Schöpfung geben.

15:XNUMX Uhr - Der Standpunkt - Viva Italia-Programm
EIN AUTOR / KOMPONIST
Treffen mit Rene de Ceccatty & Bruno Coulais - Moderiert von Karine Papillaud
René de Ceccatty - Schriftsteller, Herausgeber, Übersetzer, Dramatiker - pflegt eine leidenschaftliche Beziehung zur Musik, die sich in seiner Arbeit und in seiner künstlerischen Zusammenarbeit widerspiegelt. Darunter seine Arbeit mit dem Komponisten - Gewinner von 3 César - Bruno Coulais, dem Schöpfer von Musik für berühmte Filme.

15 Uhr - Villa Le Cercle - Viva Italia Programm
ELEKTROSCHOCK
Treffen mit David Brun-Lambert & Marco Mancassola - Gastgeber: Baptiste Liger
Zwei Autoren, die das Abenteuer der Elektromusik nachzeichnen und wie sie - wie Rock'n'Roll zu ihrer Zeit - die Welt veränderte.

16 Uhr - Villa Le Cercle - Roulez Jeunesse Programm!
MUSIKHALLE POESIE!
Leseshow von David Dumortier - Dauer 1 Stunde - Ab 6 Jahren.
Ein echtes Theater mit 3 Streichern, geschrieben um eine große Familie, ein merkwürdiges Instrument, das Stille spielt, und eine große Hellsehen-Zahl für falsch.

11:30 Uhr - Platzieren Sie Claude Lelouch
Widmung an den Brettern
Die 50 eingeladenen Autoren des Festivals werden sich zu einer außergewöhnlichen Unterzeichnungssitzung in den Boards versammeln. Ein freundlicher und einzigartiger Moment!

14:30 Uhr - Villa Le Cercle - Programm Viva Italia
LE ROMAN NOIR: EINE ITALIENISCHE TRADITION
Treffen mit Marcello Fois & Gilda Piersanti - Moderiert von Karine Papillaud
Der Noir-Roman und der Kriminalroman sind zwei Genres, in denen sich Italien durchgesetzt hat. Eine heute noch lebendige Tradition, deren würdige Erben Marcello Fois und Gilda Piersanti sind.

14:30 Uhr - Casino Barrière Theater - Viva Italia Programm
ARIANE ASCARIDE LESEN DIE GEHEIME ANMERKUNG
VON MARTA MORAZZONI
Lesung gefolgt von einem Treffen mit dem Autor - Animiert von Antoine Boussin
Die geheime Notiz erzählt das Leben von Paola Pietra, einer sehr jungen Aristokratin, die gegen ihren Willen in einem Mailänder Kloster eingesperrt ist, wo ihr Geschenk offenbart wird: eine außergewöhnliche Altstimme.

15:30 Uhr - Le Point de Vue - Im Windprogramm
DAS LEBEN VON LOUIS CHEDID
Lesung mit Louis Chedid - Moderiert von Michel Troadec
Louis Chedid hat gerade eine Sammlung von Kurzgeschichten unterschrieben, Des vies et des dusières. Als außergewöhnlicher Gast des Festivals wird er die Öffentlichkeit treffen und seine Reise zwischen Literatur und Musik erzählen.

15:30 Uhr - Villa Le Cercle-Programm im Wind
MUSIK SCHREIBEN
Treffen mit den Autoren des Stadtpreises - Moderiert von Karine Papillaud
Sie alle haben einen unstillbaren Appetit auf Notizen!

16 Uhr - Villa Le Cercle - Programm Roulez Jeunesse!
DER MONOTYP IST TOP!
Workshop mit Tullio Corda - Dauer 1h - Ab 3 Jahren
Dieser Workshop ist für alle Altersgruppen geeignet und führt Kinder dazu, eine erstaunliche künstlerische Technik zu entdecken: den Monotyp.

16 Uhr - Programm Villa Le Cercle-Viva Italia
POLITISCHES ITALIEN
Treffen mit Simonetta Greggio - Moderiert von Baptiste Liger
Sie lebt seit 30 Jahren in Frankreich und wirft einen Blick auf die schrecklichen Jahre, die Italien durch ihre fiktive Arbeit in Brand gesteckt haben. Ein Treffen, um zu verstehen, wie ein politisches Erbe in der Literatur vermittelt wird.

16 Uhr - Casino Barrière Theater - Viva Italia Programm
BRIEFE AUS ITALIEN: PIER PAOLO PASOLINI
Musikalische Lesung mit Fanny Cottençon, Antonio Interlandi und Mathieu El Fassi
Seine Korrespondenz enthüllt das turbulente Leben eines der wichtigsten Schriftsteller des Italiens des 20. Jahrhunderts und eine andere, weniger bekannte Facette des Charakters: den Songwriter Pasolini.
Mit Unterstützung der La Poste Corporate Foundation.

17:30 Uhr - Villa Le Cercle - Im Wind Programm
DIE NOTWENDIGKEIT ZU SAGEN
Treffen mit Agnès Bihl, Julie Bonnie und Julien Delmaire - Moderiert von Michel Troadec
Agnès Bihl, Julie Bonnie und Julien Delmaire multiplizieren die Formen des künstlerischen Ausdrucks: Lied, Gedicht, Slam, Tanz, Kurzgeschichten, Roman, jeder von ihnen hat mehrere Saiten und zeichnet sich durch einen atypischen Kurs, starke Texte und beschäftigt, verlobt.

www.indeauville.fr/festival-livres-musiques

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Samstag, 16. April 2016, 10:10 Uhr

Heute 12 Treffen beim Books & Music Festival. Wir eröffnen das Festival um 12 Uhr mit der Gruppe Wow au Cercle, wir überreichen den Stadtpreis um 19:30 Uhr und wir beenden mit einem großartigen neapolitanischen Ball. In der Zwischenzeit haben Sie einen Termin mit allen Schriftstellern und Musikern des Festivals. Achtung um 16 Uhr, eine Show für Kinder mit David Dumortier, Music-Hall-Poesie. Lass uns gehen !

16 Uhr - Villa Le Cercle - Viva Italia Programm
NEUE WELLE
Treffen mit Filippo D'Angelo, Giorgio Fontana und Alessandro Mari - Gastgeber: Fabio Gambaro
Treffen mit drei Autoren, aufstrebenden Stars der italienischen Literatur.

17 Uhr - Le Point de Vue - Im Windprogramm
ZURÜCK NACH NEW YORK!
Außergewöhnliches Treffen mit Renata Adler - Gastgeber: Baptiste Liger
Renata Adler gilt als eine der größten Stifte des amerikanischen Journalismus in der zweiten Hälfte des 2. Jahrhunderts. Eingeladen zur New York 2015 Sonderausgabe musste sie ihren Besuch im letzten Moment absagen. Sie hielt an ihrem Engagement fest, die französische Öffentlichkeit im Jahr 2016 zu treffen.

17 Uhr - Villa Le Cercle - Viva Italia Programm
ITALIEN IM BLUT
Treffen mit Maryline Desbiolles & Philippe Fusaro - Moderiert von Karine Papillaud
Maryline Desbiolles und Philippe Fusaro, Italienerin in Frankreich, pflegen eine fleischliche Beziehung zum Land ihrer Eltern und Großeltern, die in ihren Romanen lebendig wird.

19:30 Uhr - Villa Le Cercle Programm im Wind
UND DER GEWINNER IST…
Verleihung des Literaturpreises der Stadt Deauville in Anwesenheit der Jurymitglieder und der Autoren der Auswahl.
Lesung eines Auszuges aus dem Siegertext von Anne-Marie Philipe

21 Uhr - Das Standpunkt-Programm Viva Italia
EINE NACHT IN NEAPEL
Neapolitanischer Ball mit Lalala Napoli
Eine warme, überschwängliche Party, die mit Energie und Großzügigkeit durchgeführt wurde, um die Trance der Tarantella zu sublimieren.

23 Uhr - Le Brok Café - Viva Italia Programm
LASCIATEMI CANTARE!
Italienischer Abend
Für einen Abend geht das Brok Café auf italienische Zeit! Finden Sie diese Lieder, die oft lautstark im Auto gesungen werden, und die Atmosphäre römischer Nächte. Viva Italia!

www.indeauville.fr/festival-livres-musiques

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Artikel Raphaëlle RIVIERE

Gepostet am Donnerstag, 14. April 2016, 11:19 Uhr

Dieses Wochenende finden 30 originelle Veranstaltungen beim Books & Music Festival statt.

Wenn Sie es noch nicht haben, laden Sie das Programm hier herunter: http://goo.gl/mEORp7

www.indeauville.fr/festival-livres-musiques

Kommentar zu diesem Artikel

Login ou Inscrivez-vous einen Kommentar posten

Seiten