Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menü

Le
19 August 2021

Meer und Exotik: Bericht im Traumhaus

InDeauville-Partner

Véronique Marti ist stolze Besitzerin des meistfotografierten Ladens in Deauville. Es ist auch eines der verstecktesten: kein Fenster, keine Sicht von der Straße aus und als Krönung eine Treppe vor der Tür ... Trotz allem hat Véronique es zu einer unverzichtbaren Adresse gemacht. , diejenigen, die wir besuchen bei jedem Aufenthalt mit Neid.

veronique_marti _-_ la_maison _-_ 1600x700.jpg
Foto Naiad Pflanze

seine Geschichte

Als kleines Mädchen machte Véronique in diesem hübschen Haus in der Rue Edmond Blanc Urlaub nach Deauville. Sie genießt die Freuden des Sommers in der Normandie, unterbrochen von Angelausflügen mit ihrem Vater. Später ist sie Drehbuchautorin für das Kino und wird mehrere Jahre in Paris leben, bevor sie sich ihren vier Kindern widmet.
1994, als die letzte geboren wurde, suchte sie in der Hauptstadt eine Wohnung, die sie nicht finden konnte. Sie beschließt dann, sich in Deauville niederzulassen, während sie auf eine Lösung wartet. Allen Widrigkeiten zum Trotz wird sie das Haus ihrer Kindheit nie verlassen. In Deauville glaubt sie, dass sie das Familienleben und das gesellschaftliche Leben problemlos vereinbaren kann.

la_maison _-_ 590x880.jpg
Foto Das Haus
la_maison_2 _-_ 590x880.jpg
Foto Das Haus

Ein Concept Store seiner Zeit voraus

Dies ist die Ära der Kreuzstichmode und der Explosion von "Dot it yoursel". Sie ist wild für Anpassungen und kreative Workshops. 1999 entschied sie sich und verwandelte das Wohnzimmer des Hauses in eine Boutique. Drei Jahre lang wird die Familie Marti dort kreative und leidenschaftliche Kunden begrüßen. Sie erinnert sich an die Mosaikwerkstätten und die Regale mit Bändern, Perlen und Fäden ... Später, als der Massenvertrieb den fabelhaften kreativen Freizeitmarkt erobert, erneuert Véronique ihre Tätigkeit mit Geist. Das Wohnzimmer der Villa und ihr Garten werden zum Concept Store: Hier finden Sie Dekoration, Schmuck und Kleidung schön arrangiert ... wie zu Hause. Ein Ort der Inspiration in einer geschützten Umgebung und origineller Produkte, die mit Neugier und dem ständigen Verlangen nach Nuggets ausgewählt wurden. Es ist auch ein lebendiger Ort, an dem es ihr gelingt, den ganzen Tag für ihre Kinder sehr präsent zu sein. 

 

2009 markiert eine neue Etappe mit einer Reise nach Indien, die seinen böhmischen Geist verstärkt. Dort findet sie viele Inspirationen: Farben, Stoffe ... Objekte, alles erscheint ihr wunderbar wie in einem Filmset. Dies wird der Ausgangspunkt für eine starke Beziehung zu diesem Land sein, aus dem es weiterhin stammt.

la_maison_3 _-_ 475x710.jpg
Foto Das Haus
la_maison_2 _-_ 475x710.jpg
Foto Das Haus
la_maison_1 _-_ 475x710.jpg
Foto Das Haus

Bald ein zweiter Laden

Heute ist das Maison etwas über zwanzig Jahre alt. Der Erfolg ist nicht zu leugnen und alle Ampeln stehen auf Grün, um sich neue Ziele zu setzen. Der Geist von Véronique Marti gefällt und die Dekoration ist ein sicherer Wert: Wir möchten ein Interieur gestalten, neu erfinden, neu erfinden, das immer komfortabler, ästhetischer und persönlicher ist. In ihrem Wohnzimmer testet Véronique neue Produkte. Diesmal sind es Möbel. Sie komponieren eine neue Inspirationssequenz für seine Kunden. 
Es handelt sich um eine Übergangssituation bis zur Eröffnung eines neuen Geschäfts auf der Halbinsel. Er mag den Ort sehr. Gegenüber den Booten, am sonnigen Kai von Prinzessin Eugenie, bereitet sie einen etwas abseits gelegenen Showroom vor, in dem Sie sich niederlassen und setzen möchten: ein Treffpunkt, lebendig, ... einzigartig und unkonventionell wie das Haus, aber mit einem Restaurant und eine Terrasse zusätzlich mit Blick auf das Meer.

Bleiben Sie dran! : Véronique Marti erzählt alle ihre Wünsche auf ihrem Instagram-Account: @lamaisondeauville und auf @amaetsesdeuxmaisons, dem Account, der dem neuen Geschäft gewidmet ist.

„Ich habe hohe Erwartungen an diesen neuen Ort. Die Halbinsel hat sich verändert. Dieses Viertel ist so neu, dynamisch, ohne Fahrzeuge, mit Einwohnern von Deauville und Besuchern, die es entdecken und die Boote bewundern. All dies schafft ein "Meeresgefühl", mit einem sehr präsenten Licht und bei schönem Wetter die Sonne von 11 bis 22 Uhr! »Die beiden Türme, die die Einfahrt zum Hafen markieren? "Sie werden zu einem echten Wahrzeichen, sogar zu einem Wahrzeichen der Stadt", denkt sie. Also lasse ich mich gerne hier nieder“
Wohnmöbel 1 - 475x710
Foto Das Haus
la_maison_mobilier_2 _-_ 475x710.jpg
Foto Das Haus
veronique_marti.jpg
Foto Marc Braun

Adressbuch