Alle aufs Rad!

Besuchen Sie inDeauville und seine Umgebung

Der Greenway, der Deauville mit Saint-Arnoult verbindet © Etienne Chognard
Der Greenway, der Deauville mit Saint-Arnoult verbindetEtienne Chognard

Auf dem Fahrrad ist die Welt schöner. In Deauville sind Greenway, Radwege und nationale Radrouten eine Quelle der Flucht und Kontemplation für Liebhaber des Radsports und erfahrene Radfahrer. Riechen Sie den Geruch der Gischt von den langen Deichen entlang der Küste zwischen Deauville und Bénerville-sur-Mer, beobachten Sie die Pferde, die auf der geraden Strecke der Pferderennbahn Deauville-La Touques schreiten, kreuz und quer über die Pfade des Pays d'Auge mit einem inspirierter Führer… Die Routen bieten einen Überblick über alle Facetten des Gebiets. Also, alle in den Sattel!

 


Drei Zyklusschleifen


Die Küste von Deauville bis Bénerville-sur-Mer, um die Gischt zu spüren

Aus dem Belgische Brücke, ein Bindestrich, der Deauville mit Trouville-sur-Mer verbindet, wurde ein Radweg eingerichtet, um den zu umgehen Deauville-Halbinsel, neuer Stadtteil, in dem es sich gut flanieren lässt. Auf dem Ostflügel, der Ufer des Touques-Parks, die grüne Lunge der Stadt. Während seiner gesamten Reise führt die Touques-Mündung die Passanten und bietet einen außergewöhnlichen Blick auf Trouville-sur-Mer, seine Fischerboote, sein unumgänglicher Fischmarkt und sein imposantes Casino. Im Westflügel die Morgenbecken, heute mit seinen hervorgehoben neue Hafengebäude, darunter zwei Belvederes, die sich auf jeder Seite des Beckens befinden und durch a verbunden sind Laufstege. Gute Nachrichten: Das auf der Presqu'île installierte Belvedere ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet eine atemberaubende Aussicht in fast 30 m Höhe!

Der Parc des Rives de la Touques und sein Blick auf Trouville-sur-Mer © Naïade Plante
Der Parc des Rives de la Touques und sein Blick auf Trouville-sur-MerNaiad Pflanze
Der Parc des Rives de la Touques und sein Blick auf Trouville-sur-Mer © Naïade Plante
Naiad Pflanze
Die Aussichtspunkte auf der Halbinsel © Naïade Plante
Die Belvederes der HalbinselNaiad Pflanze

Überqueren Sie die Fußgängerbrücke, um eine Verbindung herzustellen Port-Deauville und seine Jachthäfen, dann leihen Sie sich die aus Boulevard Cornuché. Unser Tipp: Nachdem Sie das Lycée André-Maurois bestanden haben, Zugang zum Deich. 770 m lang führt er um das Becken und die Gebäude mit orangen, gelben und blauen Fassaden herum. Fahren Sie weiter bis zur Spitze, um ein majestätisches Panorama der Piers und des Strandes von Trouville-sur-Mer zu beobachten.

Um den Strand von Deauville zu erreichen, beachten Sie, dass die Die Promenade des Planches ist für Fahrräder verboten. Es ist jedoch möglich, mit dem Fahrrad in der Hand zu laufen. Widerstehe nicht dem Aufruf zum Schwimmen; Stellen Sie Ihr Fahrrad ab und probieren Sie das Kanalwasser! Am Ende von Planches beginnt die Promenade Michel d'Ornano, die entlang der verläuft Sea Lais Park, gefolgt von Promenade Louis Delamarre in Tourgéville, wo Sie vor dem imposanten passieren Villa Mors. Wenn Sie geradeaus weiterfahren, kommen Sie zu Bénerville-sur-Mer. Hier ist die Atmosphäre familiär; bewiesen durch seinen großen Kinderclub und seine aufblasbaren Spiele. Nicht weit von hier sonnen sich Urlauber der Strand am Fuße der blauen und roten Hütten, die seine Identität ausmachen. Um zu Ihrem Ausgangspunkt zurückzukehren, drehen Sie sich um und schließen Sie sich dem an Strandvilla in Tourgéville, um über den Kreisverkehr zum Boulevard Cornuché zurückzukehren. Ein schöner Abschluss des Spaziergangs, der von den vielen Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden unterbrochen wird Hotel Barrière Le Royal *****.

 

 Die Route mit einem Klick 

Die Villa Mors, gesehen von der Promenade Louis Delamarre in Tourgéville © Laurie Lopez
Die Villa Mors, gesehen von der Promenade Louis Delamarre in TourgévilleLaurie Lopez
Strandhütten von Tourgéville © Paloma Gabet
Die Strandhütten von Bénerville-sur-MerPaloma Gabet

praktische Informationen
Zugang zur Halbinsel von der Pont des Belges
GPS-Koordinaten: Breitengrad - 49.361156 / Längengrad - 0.084718
Entfernung: 8,9 km

Verbinden Sie Deauville und Saint-Arnoult über den Greenway

Am Boulevard Mauger, am westlichen Ende desRennbahn Deauville-La Touques, fordert ein kleines Schild die Weite der Rennstrecke heraus. Oben können wir lesen "Küstenradweg. Pt L'Eveque - 17, Saint Arnoult, 3.5". Hier beginnt das Neue Greenway die Deauville mit Saint-Arnoult verbindet, vor den Toren der Rennstrecke, wo man die Pferde zu jeder Tageszeit sehen kann: morgens im Training, nachmittags im Wettkampf während der Renntage. Diese 4 m breite Promenade sieht Verliebte auf Fahrrädern, Familien zu Fuß, Kinder auf Inline-Skates... und Reiter zu Pferd!

Nachdem Sie der langen Strecke in gerader Linie von der Rennbahn für 1600 m gefolgt sind, überquert der Greenway die Interkommunaler Freizeitpark Deauville. Ein Paradies, das von Kindern und Sportbegeisterten für seine Fußball- und Volleyballplätze, seine vielen Spielplätze, seine Wanderwege und seinen Platz zur Beobachtung von Bäumen verschiedener Arten - Schilf, Vögel und Fledermäuse - gefeiert wird. Die Strecke nimmt dann die Ufer der Boucles de la Touques in Saint-Arnoult, wo Enten und Schwäne gerne friedlich im "Toten Fluss" waten. Auf der linken Seite die Ställe und Steinbrüche der Pôle International du Cheval Longines - Deauville offenbaren sich; privilegierter Zugang für die Pferde, die jeden Morgen zum Strand gehen, um die Vorteile des Meerwassers zu nutzen. Um die Schleife zu vervollständigen, verbindet ein neuer Radweg Deauville mit der Tennisplatz Saint-Arnoult über die Straßburger Allee und ihre berühmte gleichnamige Villa.

 

 Die Route mit einem Klick 

Der Greenway, der Deauville mit Saint-Arnoult verbindet © Etienne Chognard
Der Greenway, der Deauville mit Saint-Arnoult verbindetEtienne Chognard
Radeln entlang des Dead River in Saint-Arnoult © Etienne Chognard
Radfahren entlang des Dead River in Saint-ArnoultEtienne Chognard
Entlang der Pferderennbahn Deauville-La Touques © Etienne Chognard
Fahren Sie entlang der Pferderennbahn Deauville-La TouquesEtienne Chognard

praktische Informationen
Zugang zum Greenway über Boulevard Mauger, 14800 DEAUVILLE
GPS-Koordinaten: Breitengrad - 49.357656 / Längengrad - 0.077557
Entfernung: 3,8 km

Lassen Sie sich im Marais de Blonville-Villers von der Natur berauschen

Versteckt zwischen Villers-sur-Mer und Blonville-sur-Mer liegt diese grüne Lunge einer der drei Sümpfe im Hinterland von Calvados. Von der Straße aus, die die beiden Gemeinden verbindet, sieht es aus wie ein einfaches und weites Feld. Dieses einzigartige Gebiet an der Schnittstelle zwischen Stadt und Land ist jedoch ein Refugium der biologischen Vielfalt, das sich über 120 ha erstreckt und von Kanälen, Gräben, Teichen, Schilf und geteerten Wegen durchzogen ist, die zum Wandern und Radfahren einladen. Dieses Naturgebiet ist voller schöner Entdeckungen für diejenigen, die wissen, wie man schaut und, besser noch, ihr Fernglas mitgebracht hat; nicht weniger als 1 Amphibien, Reptilien, Vögel und andere Arten sind in diesem normannischen Dschungel aufgeführt. Der Frühling ist die Hochsaison für den Weißstorch, den Laubfrosch und die Sumpfpopulation.

Der Weißstorch © Emmanuel Schmitt
Der WeißstorchEmmanuel Schmidt
Der Laubfrosch © Emmanuel Schmitt
Der LaubfroschEmmanuel Schmidt
Die Sumpfmenschen © Pixabay
Die MarschmenschenPixabay

Der Weißstorch

Seit 2012 ist sie wieder im Sumpf, dank der im Westen installierten Plattform, die sie zum Nisten anregt. Und es funktioniert ! Jedes Jahr füllen 2 bis 3 kleine Störche aus demselben treuen Paar das rosa Notizbuch der Marsch.

April bis Juli

Der Laubfrosch

Seine Besonderheit: Er hat die Fähigkeit, an Pflanzen zu klettern! Die Rainette ist keine Seltenheit, weiß aber, wie man diskret ist. Seine Liebeslieder kann man auch abends beim Spaziergang rund um die Storchenplattform genießen.

April bis Oktober

Die Marschmenschen

Die Populage des Marais, die aus der gleichen Familie wie die Butterblume stammt, erleuchtet Orte mit ihrem prächtigen Goldgelb ab Frühlingsanfang und gibt das Signal für den Beginn des schönen Wetters. Befällt Feuchtgebiete und kommt vorzugsweise in Gräben vor.

März bis Mai

 

Für Fahrräder und Mountainbikes stehen drei Routen zur Auswahl:

  • Ein Spaziergang, der den Sumpf im Westen durchquert und umgeht Der Paléospace und das große Gewässer, in dem viele Vögel nisten – Entfernung: 1,2 km
  • Ein Rundkurs „um den Sumpf“, der eine Schleife bildet und an der Weißstorchplattform vorbeiführt – Entfernung: 4,2 km
  • Eine Variante dieser Strecke, die bis in die Landschaft von Auge führt – Entfernung: 5,5 km

 

 Die Route mit einem Klick 

Radtour im Marais de Blonville-Villers © Grégory Wait
Radtour im Marais de Blonville-VillersGregory Warte

praktische Informationen
Der Sumpf ist über mehrere Einstiegspunkte für Fahrräder zugänglich. GPS Koordinaten :
  - Avenue Michel d'Ornano: neben dem Campingplatz am Strand (Breitengrad – 49.335011 / Längengrad – 0.019966) oder gegenüber dem Fußgängerüberweg, der direkt zum Meer führt (Breitengrad – 49.333147 / Längengrad – 0.016337)
  - Kreuzung zwischen Chemin des Rangs und Chemin du Lieu Chesnay: Breitengrad – 49.325568 / Längengrad – 0.019099
  - Der Pfad der Place Pieuge: Breitengrad – 49.324877 / Längengrad – 0.021390
  - Avenue de la Brigade Piron: Strecke „Sumpftour“ (Breitengrad – 49.324178 / Längengrad – 0.036452) oder Variante (Breitengrad – 49.331978 / Längengrad – 0.035215)
  - Rue Henry Millet: Breitengrad – 49.334673 / Längengrad – 0.030404

 


Steig auf ein Fahrrad

mit einem Führer oder unabhängig


Radtour durch Deauville und Trouville-sur-Mer mit Les Balades de la Côte Fleurie © William Le Coq
Radtour durch Deauville und Trouville-sur-Mer mit Les Balades de la Côte FleurieWilliam LeCoq
Fahrradverleih © Sandrine Boyer-Engel
FahrradverleihSandrine Boyer-Engel

Führungen


InDeauville wird mit professionellen lokalen Führern bereist, die sich für ihre Region begeistern. Die Geschichte von Deauville et Trouville-sur-Mer, die charakteristische Architektur der Belle Epoque von Cabourg et Dives-sur-Mer und eine verlockende Eskapade im Herzen des Pays d'Auge, um die handwerkliche Brennerei zu durchstöbern Calvados Christian Drouin Es gibt so viele Reiserouten voller Anekdoten, dass wird die Besucher verzaubern.

 

 Führungen 

Fahrradverleihfirmen
und andere Halterungen

Damit Sie sich während Ihres Aufenthalts nicht verzetteln, stehen Ihnen viele Mietmöglichkeiten zur Verfügung, damit Sie jeden noch so kleinen Winkel der Schönheit der Côte Fleurie genießen können. Wenn Classic-, Elektro- oder All-Terrain-Bikes die Schaufenster von Verleihfirmen bevölkern, wechseln Sie Ihren Rahmen und tauschen Sie die Fahrräder gegen ein Tandem, ein Rosalie, ein Konferenzrad und warum nicht einen Elektroroller!

 

 Fahrrad- und Fahrradverleih 


Ein Fahrrad !

das Ereignis, das Familien in den Sattel bringt


Liebhaber der kleinen Königin treffen sich zur ersten Ausgabe der Veranstaltung "Ein Fahrrad !", organisiert von der Metropolitan Pole der Seine-Mündung. So die Fremdenverkehrsbüros von Blonville-sur-Mer, Villers-sur-Mer, Trouville-sur-Mer, Le Havre, Lisieux, Caudebec-en-Caux, Aizier, Fécamp und Berville-sur-Mer haben sich zusammengeschlossen, um ein Programm mit zehn klassischen, elektrischen oder fetten Radtouren für Familien anzubieten.
 
Das Ziel ist einfach: alle Generationen um ein gemeinsames Interesse, das Radfahren, zusammenzubringen. In jedem seinem eigenen Tempo entdecken wir das Vergnügen, im Sattel zu fahren oder uns wieder mit einem Zweirad zu verbinden, während wir entlang der Seine schlendern.
 
Und um dieses Transportmittel für alle zugänglich zu machen, werden das ganze Wochenende über Rabatte auf Fahrradverleih und -kauf angeboten Die Trouvillais in Trouville-sur-Mer und John kennt einen Rochen in Deauville.
Ein Fahrrad ! - 21. und 22. Mai

Programm


Calvados mit dem Fahrrad


Honfleur. Ein Radabenteuer in der Normandie mit Matthieu Tordeur © Thomas Le Floc'H
Honfleur. Ein Fahrradabenteuer in der Normandie mit Matthieu TordeurThomas Le Floc’H

Anmeldung Merville-France Von Caen am Wasser entlang wagen Sie sich in die bewaldeten Ländereien der Schweizer Normandie, erkunden Sie die Landungsstrände dazwischen Arromanches-les-Bains und Courseulles-sur-Mer, dazwischen weben Mézidon-Canon und Livarot Entdecken Sie von Apfelbäumen beschattete Wiesen oder wandern Sie auf den Wegen des normannischen Bocage bis zu Bayeux… Ob 8 oder 66 km lang, gastronomisch oder historisch, die angebotenen Radtouren in Calvados haben so einiges zu bieten.

 

 Besuchen Sie Calvados mit dem Fahrrad 

 


Die großen Strecken

um die Regionen zu erkunden


Die Andelys. Ein Fahrradabenteuer in der Normandie mit Matthieu Tordeur © Marie-Anaïs Thierry
Die Andelys. Ein Fahrradabenteuer in der Normandie mit Matthieu TordeurMarie-Anais Thierry
Die Vélomaritime, Bruneval © Clara Ferrand
La Velomaritime, BrunevalClara Ferrand

Die Seine mit dem Fahrrad, vom Fluss bis zum Ärmelkanal

Fahren Sie von Paris aus nach Deauville oder Le Havre, ohne Staus, indem Sie einfach in die Pedale treten: Ein Traum wird wahr. Das im Oktober 2020 eröffnete Seine mit dem Fahrrad (V33) stellt erfahrene Radfahrer und Radsportbegeisterte auf der Suche nach Abenteuern zufrieden 420 km Radwege. Entlang des Flusses durchquert dieser neue Radweg acht Departements, nämlich Paris, Seine-Saint-Denis, Hauts-de-Seine, Yvelines, Val-d'Oise, Eure, Seine-Maritime und Calvados. Mit jedem Tritt in die Pedale enthüllt die Route Schätze an der Kreuzung historischer, architektonischer, kultureller und gastronomischer Reichtümer: Giverny und Honfleur, Wiegen des Impressionismus, La Roche Guyón, das einzige "schönste Dorf Frankreichs" in der Region Île-de-France, Rouen, mit dem Spitznamen "Die Stadt der hundert Glockentürme", Berville-sur-Seine und Jumieges verbunden durch die Apfel-, Pflaumen- oder Kirschplantagen der Route des Fruits, Le Havre als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet bzw Deauville, sein Strand, seine Pferderennbahn und seine Sonnenschirme, der langersehnte Höhepunkt dieses Abenteuers auf zwei Rädern.

 

 Die Seine mit dem Fahrrad in einem Klick 

La Vélomaritime, von der Bretagne bis zur belgischen Grenze

Sie schlängelt sich durch die schönsten Landschaften dreier französischer Regionen, ihre markierten und gesicherten Radwege erstrecken sich darüber 1500 km, mit der sein Seeweg kokettiert Der Ärmelkanal und die Nordsee ; Sie ist die Velomaritime. Aus der Korsarenstadt Roscoff in der Bretagne vor den Toren Belgiens in Dünkirchen, die Küste ist manchmal steil, manchmal wild, manchmal abseits der Massen, offenbart aber unermüdlich herrliche Panoramen auf die Sandbuchten mit türkisfarbenem Wasser. So durchquert der Radweg von Ost nach West mythische Natur- und Geschichtsstätten wie z Kappe Frehel, die Rosa Granitküste, das Mont saint michel und seine Bucht, Saint-Vaast-la-Hougue und sein Vauban-Turm, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, der Ufer zur Landung von Utah Beach bis Sword Beach, die Côte Fleurie von Cabourg nach Honfleur, die Klippen von Etretat, die Bucht der Somme auf dem zu beenden Opalküste. Wenn viele Anstiege und Abfahrten in den Kurs eingreifen, werden die Panoramen und schönen Fenster auf das Meer Ihre Bemühungen belohnen.

 

 Die Vélomaritime mit einem Klick 

Fermer

Kontaktieren Sie uns:
+ 33 (0) 2 31 14 40 00
info@indeauville.fr


Unsere Tourist-Informationen:

DEAUVILLE-TOURISMUS
Residenz der Uhr
Kaiserin Eugenie Kai
14800 Deauville
Siehe Öffnungszeiten

VILLERS-SUR-MER-TOURISMUS
Platziere Jean Mermoz
14640 Villers-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

TOURISMUS BLONVILLE-SUR-MER
32 bis avenue Michel d'Ornano
14910 Blonville-sur-Mer
Siehe Öffnungszeiten

VILLERVILLE-TOURISMUS
40 rue du Général Leclerc
14113 Villerville
Siehe Öffnungszeiten

JEDER TOURISMUS
20 Platz Lemercier
14800 Hauben
Siehe Öffnungszeiten

TOURGÉVILLE TOURISMUS
Louis Delamare Promenade
(hinter der Erste-Hilfe-Station)
14800 Tourgeville
Siehe Öffnungszeiten