Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

31e SAND SHOW - DAS PROGRAMM

DIE ZUCKERFAMILIE
12. Juli - Country-Folk
Die transatlantischen Erben der Carter-Familie und der Kossoy-Schwestern, The Sugar Family, tragen stolz und frisch die großartigen und schönen Farben des traditionellen amerikanischen Volksliedes. Ausgehend von den Wurzeln des Evangeliums, um an den Ufern von Ohio einen Spaziergang durch alte Balladen zu machen, die manchmal bezaubernd, manchmal jubelnd sind, führt uns die Musik dieser fünf Sänger und Musiker in den dreißiger Jahren nach Amerika Kreuzung von klarem Volk und rauem Bluegrass, wo der Blues nie weit weg ist.

ILLONA
16. Juli (Teil 1) - Fingerstyle
Illona ist eine junge Fingerstyle-Gitarristin und Songwriterin. Sie benutzt ihre Gitarre als Multiinstrument, Percussion, Bass, Objekt der Choreografie… Ihr Talent zeigt sich schnell: Sie war der besondere Gast der koreanischen Gitarristin Sungha Jung im Café de la Danse und eröffnete das Konzert von Biréli Lagrène am Trianon in Paris, nahm an der "Guitar Night" in Paris, an der "Musikmesse" in Frankfurt und am "Solidays" -Festival teil und trat mehrfach in Italien, Österreich, Deutschland und Südkorea auf. 2013 nahm Illona "The Guitar Power" auf, ihr erstes Album, eine echte akustische Aneignung von Songs aus verschiedenen Epochen, wie "Smooth Criminal" von Michael Jackson, "Just the two of us" von Bill Withers oder "Get Lucky" von Daft Punk. "Puzzle", sein brandneues Werk, bietet ein Dutzend Originalstücke mit Gesang.

BALBAZAR
16. Juli - Französisches Lied / Tropischer Ball
Nach dem Erfolg der ersten Show auf dem Realist Song mit mehr als 500 Konzerten ging das Balbazar-Trio für einen zweiten Teil rund um den Antillean Ball auf den Weg der Schöpfung. Der "Electropical Ball" erforscht während eines Konzertballs weiterhin den Geist der 20er und 30er Jahre. Das Trio lädt uns ein, ihr neues Universum zu entdecken, hervorgehoben durch diese Originalität, die bereits von Tausenden von Zuschauern, die ihnen begegnet sind, zwischen der Stimme, dem Akkordeon und dem Rhythmus der Beatbox geschätzt wird.

MIT U2 NACHT
19. Juli - Pop-Rock-Tribut
Vom ersten Album bis zum letzten Werk erweckt With U2 Night den Sound und die Emotionen der unbändigen irischen Gruppe U2 zum Leben ("Neujahrstag", "Sonntag, blutiger Sonntag", "Mit oder ohne dich", "Eins"). "Schwindel", "Gewöhnliche Liebe" ...). Es ist mehr als eine Hommage, es ist ein wahres musikalisches Fest, das die vier Musiker mit der Öffentlichkeit teilen.

SCHNEIDEN SIE DEN ALLIGATOR
23. Juli - Soul / Funk
Alle tausend Jahre versammelt sich eine winzige Gruppe von Menschen und nimmt den Namen Cut The Alligator an. Eine Mission: Gefangene Energien freizusetzen und Musik aus Groove und Emotionen freien Lauf zu lassen. Cut The Alligator zeigt heute sein neues Gesicht mit einem ersten Album. Neun Musiker, sinnliche und kraftvolle Stimmen, entfesseltes Blech und eine wilde Rhythmusgruppe vereinen sich zu einem einzigartigen Klanguniversum voller Soul und Funk. Lass uns gegen das große Reptil kämpfen, das jedem von uns am Boden liegt!

© Thomas Aschenbecher

ORCHESTER SCRATCHOPHONE
26. Juli - Elektroschaukel
Eine Gruppe, die in einer einfachen Gleichung gilt: Melodien, die in das Rohmaterial des Swings der 30er Jahre geschnitten sind und genau die aktuellen Einflüsse kreuzen, die die Elektro-Swing-Bewegung bewässern; Beats spielen in diesem Jahrhundert die tanzendsten Rhythmen des vorherigen; Kompositionen mit ordentlichen Produktionen, die um das Lied herum strukturiert sind; die Energie eines Quartetts, das die Tanzfläche systematisch elektrisiert. Die Gruppe veröffentlichte "Plaisir Moderne" 2018 ihr erstes Album, gefolgt von einer Tournee, die ihre musikalische Reife kennzeichnet. Die Gruppe mischte Vintage-Samples und Sounds in einem zeitgemäßeren Format mit Hip-Hop- und House-Akzenten und kümmerte sich insbesondere um die Balance zwischen Instrumentalmusik und elektronischer Produktion.

TANKUS DIE HENGE
30. Juli - Rock
Nach tausend Konzerten in ganz Europa bauen die Engländer von Tankus the Henge nach und nach ihre Legende mit aufgeladenen Bühnenauftritten auf. Diese sechs harten Arbeiter haben einen einzigartigen Stil geschaffen: Gonzo Rock n'Roll, ein vielseitiges Universum, eine clevere Mischung aus Rock, genährt von Rag Time, New Orleans oder Funk, alle vergrößert durch fein gemeißelte Texte. Ihr Universum wurde von der englischen Welle der 60er Jahre inspiriert, aber auch von Künstlern wie Tom Waits oder der Königin der Steinzeit. Im Laufe ihrer Geschichte hat sich die Gruppe in eine wahrhaft szenische Dampfwalze verwandelt, gepaart mit präziser Musikmechanik, insbesondere basierend auf dem Groove eines beeindruckenden Bass-Drums-Duos einer übermächtigen Kupfersektion. effektive Riffs und die rockige Stimme seines Sängers.

TEKPAF
2. August - Ska
Seit zehn Jahren ist die Gruppe Tekpaf auf den Straßen unterwegs, um ihr Universum mit Kupfer-Ska-Rock-Einflüssen zu verbreiten. Nachdem sie viele Veranstaltungsorte und Festivals in Frankreich und der Schweiz durchforstet haben, ist die Gruppe mit ihrem Album "On s'ôtête pas!" Zurück. Tekpaf, der immer noch verlobt ist und die Bühne mit anderen Gruppen wie Dub Inc., Babylon Circus, Les Ogres de Barback, BB Brunes, Boulevard des Airs, Collectif 13, As de Trèfle und Les Sales Majestés teilt, kommt mehr zurück als je zuvor in Form und jedes Mal verbreitet seine ganze Energie während eines Konzerts wie "zu Hause". Wie sie so gut sagen "Auf der Bühne geben wir alles"!

SOUND SYSTEM BALLOCH
6. August - Französisches Lied
An Bord ihrer ungewöhnlichen Maschine, die mit einem extravaganten Sound- und Lichtarsenal ausgestattet ist, nimmt uns die Crew des Balluche Sound Systems unter dem ungezügelten Kommando von Sacha de Kracov mit an Bord, um ein großartiges rhythmisches Ritual durchzuführen. Wie aus einem Roman von Jules Verne bietet dieses moderne Waisenkind seine verrückte Mischung aus Dub, Tango, Swing, Tanzfläche, Elektro und Rock für ein unwiderstehliches Klangerlebnis. Fans von Guinche, Partyjungen und Spielern am Samstagabend machen sich bereit, den Platz in Brand zu setzen, denn heute Abend ist alles möglich!

© Eric Richet

GEMMA & DIE REISENDEN
9. August - Seele
In Gemma & the Travelers gibt es den Geist von "Motown" und "Stax", den Raw- und Groove-Sound der Anfänge des Labels. Natürlich ist Gemma auch eine kraftvolle und klare Stimme, die direkt aus dem Tonkeller von Detroit zu kommen scheint. Das englische Duo schreibt und komponiert alle Songs, die auf Bass, Schlagzeug, Saxophon und Gitarre basieren. Auf der Bühne ist die Gruppe eine echte Groovmaschine. Ihr erstes Album "Too Many Rules & Games" wurde 2017 veröffentlicht, 2019 folgte ein zweites "True Love", eine deutliche Weiterentwicklung des Sounds der Band in Richtung Groove.

LKW FÄLLT
13. August - Französisches Lied
Bei TomBés du Camion geht es vor allem um französische Lieder, Wörter und musikalische Vielfalt. Die gedämpfte Farbe akustischer Instrumente (Posaune, Trockengitarre, Violine) verbindet sich mit der Rockkadenz rhythmischer Instrumente (E-Gitarre, Bass und Schlagzeug).
einen explosiven Soundmix anbieten. Manchmal Swing / Jazz, manchmal Reggae, manchmal Rock N'Roule, nehmen sie uns mit auf eine Reise durch die verschiedenen Themen, die sie angehen und die sie teilen möchten. Eines ist sicher, es sind 100% garantierte Bio-Songtexte ohne Pestizide oder Konservierungsstoffe.

SOLARPROJEKT
16. August - Soul / Funk
Betreten Sie das Herz des sonnigen Soul / Funk-Universums von Solar Project: eine clevere Mischung aus Tönen und einem schönen Teil, der den rhythmischen und kupferfarbenen Teilen gegeben wird. Die Gruppe, getragen von den gefühlvollen Kompositionen und der Stimme des Sängers, wurde 2016 gegründet und lässt sich von Soul- und Funkgrößen wie Esther Philips, Aretha Franklin, Maceo Parker, Souljazz Orchestra… Au inspirieren Über drei Jahre Konzerte und mehrere Studioerfahrungen hat das Projekt eine echte Identität und Einzigartigkeit geschaffen. Die sechs Musiker sind sehr daran interessiert, ihre Freude auf der Bühne auf einer klanglichen und visuellen Reise zu teilen. Ihr Rezept? Eine gute Portion Farbe in den Ohren und das Versprechen einer energischen und großzügigen Show!

DIE KAMELOTE
20. August - Französisches Lied
Nähern Sie sich, meine Damen und Herren! Kommen Sie und entdecken Sie unsere außergewöhnliche Sammlung echter Schätze, die den größten Künstlern des französischen Liedes gehörten. An unserem Stand finden Sie den legendären Bootsfahrer von Charles Trenet, die Blumen von Jacques Brel beim Warten auf Madeleine, das authentische Fahrrad von Yves Montand, die Nachttischlampe der Mamma von Charles Aznavour oder das einzige Gemälde von Barbara. .. eine Landschaft von Göttingen. Und gönnen Sie sich für ein Lächeln unbezahlbare Lieder und Anekdoten!

JESSE COOL
23. August - Reggae / Latino
Von Reggae bis Salsa balanciert diese Coverband gute Musik. Die im Südwesten ansässige Gruppe Jesse Cool tritt seit Jahren regelmäßig auf Festivals und an verschiedenen Orten auf. Lya-Dia hat für Künstler wie Steve Wonder und Percy Sledge gespielt. Als afrikanischer Bobby Mcferrin, Vokalvirtuose, Gitarrist und Percussionist der Ausnahme, zeichnet er sich durch Improvisation und Melodien aus. Jesse Cool ist der Sänger des legendären Sun Djata Sound (Raggasonic) und der Yorou-Gruppe. Er ging unter anderem durch die Francofolies, das MCM Café, die Printemps de Bourges und machte viele erste Teile: Dennis Brown, Culture, Ijahman ... Jivali-Chorsänger und Instrumentalist senden den Groove und die Sequenzen seit der Gründung von Covers Time .