Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

DEAUVILLE Deauville Yacht Club> 20. bis 23. Juni

18e LINKER OFFEN DE FRANKREICH VON DRACHEN
Für seine 18e Ausgabe, rund dreißig Drachen treffen sich, um es für 4 Tage auf dem renommierten technischen Gewässer von Deauville zu kämpfen.

Das Linkers Open de France de Dragon ist heute eines der wichtigsten europäischen Events in der Disziplin und bringt jedes Jahr ein äußerst anspruchsvolles Team mit großen internationalen Champions aus ganz Europa zusammen, um die Crews der renommiertesten französischen Segelclubs herauszufordern. .

Dieses Jahr eine erste Neuheit in der Herstellung!
Der Deauville Yacht Club wollte diese Regatta erweitern und dem Drachen eine weitere Klasse von Sportkielbooten zuordnen: die Soling. Nachfolger des Drachen bei den Olympischen Spielen und auch ein Boot mit 3 Besatzungsmitgliedern, 15 Soling sollten auf dem gleichen Kurstyp anwesend sein. So animieren 40 Sportkielboote das Gewässer von Deauville 4 Tage lang. Die Abfahrten der 2er-Serie werden in 10-Minuten-Intervallen getrennt.

Der Dragon, ein Sportkielboot mit drei Teams, wurde Ende der 1920er Jahre vom norwegischen Architekten und Regattaisten Johan Anker entworfen. Die Dragon etablierte sich schnell als ideales Boot für Wettkämpfe und wurde 1948 zum offiziellen Kielboot der Olympischen Spiele. Dieses Segelboot mit klaren Linien, das im Laufe der Jahre modernisiert wurde, hat sich der Mode widersetzt, um eine Kundschaft feiner Steuermanns zu behalten, die in die Finesse seines ästhetischen Schnitts verliebt sind.

Wenn an allen französischen Küsten Drachenflotten vorhanden sind, kann der Deauville Yacht Club tragischerweise die älteste Drachenflotte in Frankreich sein. Es existiert seit 1951!