Französisch Niederländisch Englisch Deutsch Spanisch

Menu

ÖKOLOGIE IM HERZEN VON DREI ECO-DOMAINS

Eine Öko-Domäne soll ein Bezugspunkt für die Entwicklung einer innovativen Nutzung natürlicher Ressourcen sein. Ziel ist es, das Land durch die Installation ökologischer, wirtschaftlicher und pädagogischer Aktivitäten aufzuwerten.

Eco-domaine de Bouquetot, ein nachhaltiger Zeuge der Vergangenheit

Die ehemalige große Zuchtfarm im Pays d'Auge mit einer Fläche von 68 Hektar, die Domaine de Bouquetot, die der Gemeinschaft der Gemeinden Coeur Côté Fleurie gehört, ist ein wertvolles Zeugnis des ländlichen Lebens und des Augeron-Erbes im 2009. und XNUMX. Jahrhundert. . Die sieben Gebäude, die typisch für die traditionelle Fachwerkarchitektur sind, befinden sich inmitten einer bewaldeten Wiese. Die Website ist seit XNUMX ein ökologischer Bereich und soll ein Referenzort für die Entwicklung einer innovativen Nutzung natürlicher Ressourcen sein. Ziel ist es, das Land und das Bauernhaus durch die Installation ökologischer, wirtschaftlicher und pädagogischer Aktivitäten aufzuwerten. Es gibt einen Gärtner für Bio-Permakultur und ein Backhaus, Bio-Viehzucht, Baumhäuser, einen Raum für die Herstellung von Spirulina, Wermut…. Dort werden viele Bildungsveranstaltungen rund um den Anbau von Spirulina, Permakultur, essbaren Pflanzen sowie Naturwanderungen und eine Schatzsuche organisiert.

SAINT-PIERRE-AZIF

Bouquetot Öko-Domain

Broschenweg
14950 SAINT-PIERRE-AZIF
Frankreich
09 72 58 22 02

Les Roches Noires, ein Bauernhof, der aus einer innovativen Partnerschaft hervorgegangen ist

Les Roches Noires ist eine ökologische Domäne von vier Hektar, das Ergebnis der Vereinigung eines philanthropischen Reisenden mit Leidenschaft für Permakultur und eines Bio-Gärtners. Der erste wollte sein Land aus schwarzen Felsen zu einem kleinen Paradies auf Erden machen, sowohl für die Augen als auch für den Magen, und der zweite suchte nach einem Land, um seine ökologische Gärtnerei auf lebendem Boden fortzusetzen. Heute werden dort zehn Bienenstöcke, ein Obstgarten und eine Bio-Permakultur-Gemüsefarm mit mehr als hundert Obst- und Gemüsesorten angebaut, von denen ein großer Teil alte Sorten sind, und zum direkten Verkauf angeboten. Die Gelegenheit, die Farm mit Blick auf das Meer und direktem Zugang zum Strand zu besuchen und landwirtschaftliche Techniken zu entdecken, ein völlig ökologisches Ökosystem, in dem die Natur erhalten bleibt und eine einzigartige Artenvielfalt.

VILLERVILLE

Klippen der Roches Noires

14113 VILLERVILLE
Frankreich
02 31 87 77 76

La Ferme du Château, eine generationenübergreifende Bio-Kultur

Auf der Familienfarm des Schlosses auf den Höhen von Villerville wird seit mehr als 40 Jahren ökologischer Landbau rund um ein Schloss betrieben, das 1769 für Messire Labbey de Gonneville erbaut wurde. Das Land wird seit 1979 biodynamisch bewirtschaftet. Dieses landwirtschaftliche Produktionssystem entspricht den Standards des ökologischen Landbaus, berücksichtigt jedoch auch die Mondphasen sowie Vorbereitungen, die die Bodenerneuerung fördern. Ein Dutzend Gemüsesorten, von denen einige manchmal vergessen und je nach Jahreszeit angebaut werden, Eier, Apfelsaft und Milchprodukte aus dem Melken der Kühe des Hofes, werden zum direkten Verkauf angeboten. Auf einen Blick: Die Wand des Gemüsegartens hat alle 80 cm und in einer Höhe von 1,60 m Knochen, die sich im Mauerwerk verfangen und leicht hervorstehen, um die Gaulettes zu befestigen (Stangen, mit denen die Früchte herausgeschlagen werden In Reichweite). Ein Knochen ist verrottet, während das Eisen Rost bindet und das Holz verrottet ...

VILLERVILLE

La Ferme du Château

rue du Général Leclerc
14113 VILLERVILLE
Frankreich
06 78 22 29 37